Als evangelische Freikirche ...

... mit evangelistisch-karitativem Schwerpunkt sind wir für alle Menschen Dresdens da, vor allem für die, die geistliche, seelische und materielle Not leiden. Ihnen möchten wir durch Verkündigung des Evangeliums in Wort und Tat neue Perspektive im Leben geben.

Wasserschaden im "Zweite Chance" Laden

Unser Laden "Zweite Chance" ist nach dem Wasserschaden wieder geöffnet!!!

Bis zur vollständigen Wiederherstellung

Montag bis Samstag   10.00  -  14.30 Uhr    (Mittagspause 12.30 - 13.15 Uhr)

Samstag                       10.00  -  12.30 Uhr

Nach mehr als 10 Wochen Trocknungs- und Renovierungsarbeiten ist der erste Abschnitt des Ladens wieder geöffnet. Im hinteren Bereich des Ladens wird weiterhin renoviert. Lärmbelästigungen müssen leider in Kauf genommen werden.

Wir beabsichtigen Mitte August den ganzen Laden feierlich wieder zu eröffnen.

Wir halten sie hier über die Entwicklung und Wiedereröffnung auf dem Laufenden.

Neuer Rundbrief Juni - Juli 2014

Öffnungszeiten

Tagestreff 10.00 - 14.00 Uhr

10.00 - 11.00 Uhr
12.30 - 13.00 Uhr
Dienstag - Samstag

Frühstück kostenlos
Mittagessen 1,- €
Laden "Zweite Chance" + Kleiderkammer
Keplerstr. 4
schräg gegenüber
dem Stammhaus
10.10 - 14.30 Uhr
10.00 - 12.30 Uhr

12.30 - 13.15 Uhr
Montag - Freitag
Samstag

Mittagspause
An Sonn- und Feiertagen sowie montags ist unser Haus geschlossen!

Veranstaltungen

Gottesdienst Sonntag 17.00 Uhr
Hauskreis

Bibelstarter
Montag

Mittwoch
18.00 Uhr

15.30 Uhr
Babysong Mittwoch
Freitag
10.00 - 11.00 Uhr
10.00 - 11.00 Uhr
Kreativkreis Donnerstag 14.00 Uhr
Frauenkreis Freitag 17.00 Uhr

 

Neuigkeiten - Gemeinde (Korps) Dresden

Heilig Abend auf der `Gräfin Cosel´

Die alljährliche Weihnachtsfeier für Bedürftige der Heilsarmee in Dresden fand wieder auf einem Salonschiff der `Sächsischen Dampfschiffahrtsgesellschaft´ statt.

Weiterlesen

Hilfseinsätze während Fliegerbombenevakuierungen

Diesmal war der innerstädtische Stadtteil Blasewitz tragischer Weise zweimal, am 5. Und am. 6 Dezember betroffen. Auf ein und derselben Baustelle grub ein Baggerfahrer eine jeweils 250 kg schwere Sprengbombe aus.

Weiterlesen

Weitere Meldungen Weitere Informationen