Truckertreffen in Bautzen, 30.6. - 2.7.2017

Heilsarmee feiert Gottesdienste mit Fernfahrern

Mit diesem Truck, dem JFC-Lifeliner, wird die Heilsarmee beim Truckertreffen aufkreuzen.
Mit diesem Truck, dem JFC-Lifeliner, wird die Heilsarmee beim Truckertreffen aufkreuzen.

Ende Juni möchte das Team der Heilsarmee mit einem besonderen US-Truck, dem Lifeliner von Jugend für Christus, beim Truckertreffen in Bautzen aufkreuzen. Das Besondere: Der Anhänger ist zu einem gemütlichen Café umgebaut und auf dem Dach befindet sich eine einladende Dachterrasse. Damit ist dem Team Aufmerksamkeit garantiert!

Und diese Aufmerksamkeit wollen wir nutzen, um mit Fern­fahrern ins Gespräch zu kommen. Wir möchten dieser häufig ver­schmäh­ten Berufs­gruppe Wert­schät­zung ent­ge­gen­brin­gen, Ihnen sagen, dass Sie von Jesus geliebt sind und werden inmitten des Trucker­treffens Freiluft­got­tes­dienste mit Ihnen feiern.

Kaffee und Truckerbibel
Mit einem Kaffee, einer Bibelausgabe für Trucker und einem offenen Ohr kommem wir mit Fernfahrern ins Gespräch.

„Warum tust du das? Warum kümmerst du dich um jemanden wie mich?“ So oder ähnlich reagieren viele Fernfahrer, wenn ein Mitarbeiter der Trucker-Hilfe ihnen während eines Einsatzes auf dem Rastplatz einen Kaffee und eine Trucker-Bibel anbietet. Sie können sich nur schwer vorstellen, dass sich jemand für sie oder ihre Probleme interessiert. Dabei sind sie es doch, die dafür sorgen, dass unsere Ladenregale stets gefüllt bleiben.

Zur Finanzierung dieses evangelistischen Einsatzes benötigen wir noch dringend Spenden. Bitte helfen Sie uns, Truckern die Gute Botschaft zu bringen.

Unterstützen Sie die Truckerhilfe jetzt mit einer Spende!