Die Heilsarmee beim Kongress christlicher Führungskräfte

Nürnberg. Zum 10. Kongress christlicher Führungskräfte trafen sich Ende Februar rund 3000 Teilnehmer in Nürnberg. Unter dem Motto „Mit Werten in Führung gehen“ stellten 230 Aussteller ihre Arbeit vor; rund 100 Redner kamen in Vorträgen und Seminaren zu Wort. Auch die Heilsarmee war mit einem Messestand vertreten. An der „Kirche auf Rädern“, die eigens aus Meißen kam, wurde Suppe verteilt. Getreu dem Motto „Suppe, Seife, Seelenheil“ war man für die Besucher da. Ein idealer Gesprächseinstieg für unsere Mitarbeiter aus Nürnberg, Meißen und Köln (THQ), um den Menschen die Arbeit der Heilsarmee näherzubringen. Suppe wie auch Kirche waren echte Attraktionen, sodass es zu vielen guten Gesprächen kam. Der Kongress christlicher Führungskräfte findet alle zwei Jahre statt und gilt im deutschsprachigen Europa als größter Kongress zum Thema Wirtschaft und Werte.

Inge Rinklin

Zurück