150 Jahre Heilsarmee

Einen Rückblick mit weiteren Fotos vom Boundless-Kongress 2015 aus London finden Sie unter:

www.heilsarmee.de/rueckblick-boundless

In diesem Jahr ist die internationale Heilsarmee 150 Jahre alt. Das Jubiläum feiern wir mit einem Kongress in der Londoner O2-Arena.

Vom 1. bis 5. Juli 2015 wird London von der friedlichesten Armee der Welt besetzt – der Heilsarmee. Rund 16 000 Heilssoldaten aus der ganzen Heilsarmeewelt – mehr als 126 Ländern – werden sich in der O2-Arena im Osten Londons versammeln, um das 150-jährige Bestehen der Heilsarmee zu feiern. Die Straßen Londons werden dann eine erstaunliche Vielfalt an Nationalitäten, Sprachen, Kulturen und Heilsarmeeuniformen erleben. Darunter blaue Uniformen aus Europa, weiße, braune und graue Uniformen aus Afrika und Asien. Da wird es Saris und Salwar Kamiz aus Indien und Pakistan geben sowie T-Shirts und Sweatshirts.

Einer der Höhepunkte wird ein Marsch mit etwa 2.500 Heilssoldaten sein, der am Sonntag, dem 5. Juli, um 15.30 Uhr durch das Londoner Zentrum entlang der Prachtstraße The Mall führt, die sich vom Buckingham Palace bis zum Trafalgar Square erstreckt.

Inspiriert von dem Lied „O Meer voller Liebe” aus der Feder des Heilsarmee-Gründers William Boothas, lautet das zentrale Motto des Kongresses Boundless – The Whole World Redeeming, (Grenzenlos – die Welt zu erlösen). Den Kongress begleitet auch ein Bibelvers. Epheser 3,8 ruft Gottes Kinder dazu auf, den „Völkern zu verkünden, was für ein unermesslich großer Reichtum uns in der Person von Christus geschenkt ist.“!

An die Vergangenheit erinnern, die Gegenwart feiern, auf die Zukunft vorbereiten: Dieser Leitspruch für Boundless weist eindrücklich auf die Bedeutung der Geschichte, die Notwendigkeit Gott heute zu loben, und die Erfordernis hin, in einer sich verändernden Welt aktuell zu bleiben. General André Cox hat einen Traum für die Heilsarmee. Er möchte eine

  • freudige
  • einige
  • dienende
  • multikulturelle
  • junge
  • integre Heilsarmee sehen.

Diese sieben Elemente dienen als Grundlage für die Hauptveranstaltungen in der Arena. Doch an diesen fünf Tagen wird noch viel mehr stattfinden: Musicals, Konzerte, ein Filmfestival, Gebetstreffen, Seminare, Verkaufsstände, Ausstellungen. Jede Stunde wird vollgepackt sein.

Die Kongressbesucher tragen die Kosten für eine Teilnahme selbst. Doch es gibt auch ein Programm – Mind the Gap – bei dem Heilssoldaten auf der ganzen Welt Salutisten aus Entwicklungsländern unterstützen, um ihnen eine Teilnahme am Kongress zu ermöglichen.

Aktuelle Infos vom Boundless-Kongress (1.–5. Juli 2015)

LIVE-STREAMS UND VIDEOS
www.boundless2015.org/boundless/live
(Es werden nur ausgewählte Veranstaltungen live gestreamt. Von anderen Veranstaltungen wird es unter folgendem Link wiederum Zusammenschnitte geben)

BILDERGALERIEN (FLICKR)
www.flickr.com/photos/boundless2015

OFFIZIELLE FACEBOOKSEITE
facebook.com/boundless2015

TWITTER-KANAL
www.twitter.com/Boundless2015