Für Hilfesuchende

Unverbindliche Kontaktaufnahme

PARK-IN Suchtberatung

  • Telefonische Erreichbarkeit: Mo. bis Do. 08.30 - 16.30 Uhr und Fr. 08.30 - 15.30 Uhr
    040/713 65 64
  • E-Mail: Suchtberatung@park-in.de

Strassensozialarbeit

  • 0172/ 902 36 41
  • 0172/ 959 69 38

Ärztliche Versorgung

  • 040/ 713 65 68
Bei uns sind Sie willkommen!

 Wir bieten Ihnen:

  • Ruhe und Entspannung
  • Mahlzeiten
  • Duschmöglichkeiten
  • Bekleidung
  • Waschmöglichkeiten
  • Freizeitgestaltung
  • Kommunikationsmöglichkeiten
  • Ärztliche Not– und Akutversorgung
  • Soziale Integration & Stabilisierung

 

Wir sind mehr als ein Treffpunkt ...

Sie haben Probleme im Umgang mit Suchtmitteln ?

Wir unterstützen Sie gerne durch unsere suchtspezifischen Angebote :

  • Einzelberatung    (ohne Voranmeldung)
  • Existenzsicherung  im Rahmen der Einzelberatung (Postadresse, Geldverwaltung, etc)  
  • Gruppengespräche
  • Akupunktur (kostenlos)
  • Ärztliche Beratung und Behandlung

 

Straßensozialarbeit ...

Außerhalb der Einrichtung können Sie Kontakt zu unseren Straßensozialarbeitern aufnehmen.

Unsere Straßensozialarbeit besucht Szenepunkte rund um den Hamburger Hauptbahnhof sowie im Hamburger Osten.

Zu folgenden Zeiten können Sie zu uns kommen ...

Öffnungszeiten

Montag       11- 15 Uhr

Dienstag     11 - 14 Uhr nur für Frauen

Mittwoch     11 - 16 Uhr

Donnerstag  11 - 14 Uhr nur für Männer

Freitag         11 - 15 Uhr

Außerdem nach Absprache:

  • Beratungstermine außerhalb der Öffnungszeit
  • Begleitung und Hausbesuche (in der Woche vormittags u. Freitags möglich)

Unter der Registerkarte Angebote & Leistungen können Sie sich unsere Öffnungszeiten herunterladen.

So kommen Sie zu uns ...

U2 bis Merkenstraße von Merkenstraße ca. 10 Minuten Fussweg

oder ab Merkenstraße mit dem Bus 233 bis Haltestelle Oststeinbeker Weg.


Größere Kartenansicht

Infomaterial für Betroffene und Angehörige

Sie suchen Informationen zum Thema Sucht ....
Unter http://www.dhs.de/informationsmaterial/broschueren-und-faltblaetter.html finden Sie alle von der Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V. (DHS) herausgegebenen Broschüren und Faltblätter als PDF Datei.
Sie gliedern sich nach Zielgruppen, Suchtstoffen oder Publikationsreihen.
Broschüren für Angehörige stehen als Download in Deutsch, Englisch, Türkisch und Russisch zur Verfügung.