Aktuelles von der Heilsarmee

Internationaler Gebetstag für Opfer von Menschenhandel

Jeden letzten Sonntag im September widmet die Heilsarmee dem Gebet für Opfer von Menschenhandel, Zwangsprostitution und Zwangsarbeit. Auch in diesem Jahr wird am 25. September besonders für die betroffenen Menschen gebetet.

Weiterlesen

Obdachlosenhilfe der Heilsarmee

Not lindern und Hoffnung schenken

In Deutschland leben etwa 30.000 Menschen auf der Straße. Ohne wetterfeste Kleidung, eine wärmende Mahlzeit und ein schützendes Dach über dem Kopf ist jeder Tag ein zermürbender Existenzkampf. Die Heilsarmee lässt Obdachlose in ihrer Not nicht allein.

Weiterlesen

Neue Territorialleiterin offiziell eingeführt

Kommandeurin Marie Willermark ist am Wochenende in Hannover offiziell in ihr Amt als Leiterin des Territoriums Deutschland, Litauen und Polen eingeführt worden.

Weiterlesen

Weitere Meldungen Weitere Informationen

Weitere News:

Erdbeben in Italien: Heilsarmee bereitet Hilfseinsätze vor

Nach dem Erdbeben am 24. August, das die Gegend um die Orte Amatrice, Accumoli und Pescara del Tronto etwa 150 Kilometer nordöstlich von Rom verwüstet hat, plant die Heilsarmee Hilfsaktionen in der Gegend.

Jetzt online: Der Jahresbericht 2015

„Rettet Seelen. Geht den Schlimmsten nach!“, lautete ein Appell des Gründers der Heilsarmee und so lautet nun auch der Titel unseres aktuellen Jahresberichts. Dieser kann hier ab sofort heruntergeladen werden.

Anschläge in München: Aufruf zum Gebet

Die Vorfälle in München erschüttern uns tief. Unser Mitgefühl und unsere Gebete gelten den Angehörigen der Opfer und den Verletzten. Kommandeurin Marie Willermark rief dazu auf, auch in dieser schwierigen Situation die Hoffnung nicht aufzugeben.
Kommandeurin Marie Willermark
Kommandeurin Marie Willermark ist seit dem 1. Juli 2016 die neue Leiterin der Heilsarmee in Deutschland, Litauen und Polen.

Neue Leiterin: Kommandeurin Marie Willermark

Wechsel an der Spitze der Heilsarmee in Deutschland, Litauen und Polen

Seit dem 1. Juli 2016 verantwortet Kommandeurin Marie Willermark die Arbeit der Heilsarmee in Deutschland, Litauen und Polen. Sie folgt auf die Obersten Patrick und Anne-Dore Naud, die nun ihre neuen Aufgaben als Leiter im Territorium Finnland und Estland antreten.

Attentat von Orlando:

Heilsarmee hilft vor Ort • Botschaft von General Cox

Helfer und Seelsorger der Heilsarmee-Katastrophenhilfe versorgen in Orlando mithilfe einer mobilen Kantine Ersthelfer und andere Einsatzkräfte mit Mahlzeiten und Getränken. General Cox, Leiter der Internationalen Heilsarmee, ruft Salutisten weltweit dazu auf, „Gottes Barmherzigkeit zu zeigen“.

#LiebeDeinenNächsten

Die Heilsarmee sagt Danke

Aufgrund eines fremdenfeindlichen Verwendungszwecks sahen wir uns diese Woche leider gezwungen, eine erhaltene Spende wieder zurück zu überweisen. Wir haben diese Entscheidung nach reiflicher Überlegung auf Facebook publik gemacht und sind nun überwältigt von der Welle der Aufmerksamkeit und Solidarität.

Hilfe für Flüchtlinge

Immer mehr Flüchtlinge suchen in Deutschland Schutz. Häufig sind sie Vorurteilen und Anfeindungen aufgrund ihrer Herkunft, Hautfarbe oder Religion ausgesetzt – insbesondere die Kinder leiden darunter. Die Heilsarmee heißt alle Menschen willkommen und möchte ihren Nöten begegnen.

Erdbeben in Ecuador: Heilsarmee leistet Hilfe vor Ort

(Update 25.04.)

Das stärkste Erdbeben seit vierzig Jahren hat am Samstag, 16. April, Ecuador erschüttert. Um die Katastrophenhilfe der Heilsarmee vor Ort zu unterstützen, ruft die Heilsarmee in Deutschland zum Spenden auf.
Fahne der Republik Kongo

Unruhen in der Republik Kongo:

Immer noch 139 Familien in Obhut der Heilsarmee (UPDATE)

Nachdem schwere Kämpfe zwischen Bewaffneten und Regierungstruppen ausgebrochen waren, flohen tausende Menschen vor der Gewalt aus den betroffenen Gebieten in der Hauptstadt Brazzaville. Viele dieser Personen suchen Zuflucht in Zentren der Heilsarmee innerhalb und außerhalb der Stadt.

Nach Bombenanschlägen in Brüssel und Lahore:

General ruft auf, sich in Gebet und Tat für ein Ende des Terrors einzusetzen

General André Cox hat nur eine Woche nach den Anschlägen in Brüssel erneut dazu aufgerufen, Fürbitte und praktische Hilfe für die Opfer von Terror zu leisten – diesmal für die Betroffenen des Attentats am Osterstonntag in Pakistan.

Ein Herz für Fernfahrer

Die Trucker-Hilfe der Heilsarmee

Fernfahrer kämpfen mit sozialer Isolation und den Folgen ihres Knochenjobs. Bernd Treffkorn und Doreen Kleemann von der Heilsarmee in Guben starteten deswegen vor einigen Jahren die Trucker-Hilfe. Auf Raststätten in Brandenburg und Sachsen begegnen sie den sozialen und praktischen Nöten dieser Berufsgruppe.

Spenden für Lateinamerika: Frühjahrssammlung 2016

Jedes Jahr führt die Heilsarmee während der Fastenzeit ihre traditionelle Frühjahrssammlung durch – in diesem Jahr also vom 10. Februar bis 27. März. Dieses Mal werden mit dem Geld Projekte in Lateinamerika unterstützt.

Heilsarmee leitet Hilfsmaßnahmen für Erbebenopfer in Taiwan ein

Ein Erdbeben im Süden Taiwans hat mindestens 37 Tote und mehr als 500 Verletzte gefordert. Besonders betroffen ist die Stadt Tainan. Aus der Zwei-Millionen-Metrople meldet die Heilsarmee, dass ihre Offiziere und Mitglieder unverletzt und in Sicherheit sind.
Spendenaktion mit Tradition: Die Topfkollekte der Heilsarmee.

„Topfkollekte“ gestartet

Sammlung für soziale Projekte

In vielen deutschen Innenstädten sammelt die Heilsarmee jetzt zur Adventszeit für Menschen in Not. Unsere Mitarbeiter machen dabei oft mit Blechbläsern oder Drehorgeln auf sich aufmerksam. Die Spenden fließen in soziale Projekte, wie Notunterkünfte für Obdachlose oder Weihnachtsfeiern für bedürftige Menschen.

„Jede Frau hat das Recht auf ein Leben frei von Gewalt, Armut und Diskriminierung“

Heilsarmee engagiert sich bei UN Women

Die Heilsarmee in Deutschland ist nun Mitglied von UN Women Nationales Komitee Deutschland e. V. Dies ist eines von weltweit 15 nationalen Komitees, die auf Länderebene die Arbeit von UN Women unterstützen.

Was ist die Heilsarmee?

Die Heilsarmee ist eine internationale christliche Bewegung und in Deutschland als Religionsgemeinschaft und Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannt. Die Arbeit der Heilsarmee fällt damit unter die von den obersten Finanzbehörden als besonders förderungswürdig anerkannten gemeinnützigen Zwecke.

Mehr über die Heilsarmee erfahren ...

Woran wir glauben

Wie geht's?


von Christine Schollmeier


0 Kommentare

Ich gebe zur Begrüßung nicht gern die Hand. Das hat nichts mit Angst vor Körperkontakt zu tun. Ich mag nur dieses gedankenlose Händeschütteln nicht.

Weiterlesen

Weitere Meldungen Weitere Informationen