Gott kennenlernen

Jesus Christus
In keinem anderen ist das Heil zu finden,
denn in der ganzen Welt hat Gott
keinen anderen Namen bekannt gemacht,
durch den wir Menschen gerettet werden können.

Apostelgeschichte 4,12

Sie möchten mehr über Gott erfahren? Wir können Ihnen bezeugen:
Gott lässt sich persönlich kennenlernen!

Durch die Bibel ziehen sich wie ein roter Faden unzählige Hinweise und Aussagen über Gottes Liebe zu uns Menschen. Gott wünscht sich eine enge Gemeinschaft mit uns. Am deutlichsten zeigt sich das daran, dass er seinen Sohn, Jesus Christus, der gleichzeitig Mensch und Gott war, in unsere Welt gesandt hat.

Jesus hat uns vorgelebt, wie unser Leben aussehen soll. Aber keiner von uns ist in der Lage, diesem Ideal zu entsprechen. Wir alle werden schuldig, an unseren Mitmenschen, an uns selbst, an Gott. Wir wollen unsere eigenen Herren sein und Gottes Anspruch auf unser Leben nicht anerkennen. Diese Fehler – die Bibel nennt sie Sünde – haben die ursprüngliche innige Beziehung zwischen Mensch und Gott zerbrochen. Nur Jesus Christus konnte eine Brücke bauen, um die Gemeinschaft wiederherzustellen.

Er hat sich stellvertretend für uns verurteilen lassen und starb am Kreuz. Durch diese Liebe bis in den Tod und seine Auferstehung hat er ein für alle Mal den Weg zu Gott wieder geöffnet. Wir brauchen nur auf diese göttliche Rettungsaktion zu vertrauen und Jesus als unseren Herrn und Retter in unser Leben einzulassen. Reden Sie einfach mit Jesus – vielleicht ist das folgende Gebet eine Hilfe für Sie.

„Herr Jesus Christus, ich komme im Gebet zu Dir. Ich habe erkannt, dass ich über mein Leben selbst bestimmt habe und von Dir getrennt bin. Ich möchte das echte Leben, die Rettung annehmen, die Du jedem versprochen hast, der Dich darum bittet. Es tut mir leid, daß ich schuldig geworden bin. Ich bitte Dich um Vergebung. Bitte übernimm die Herrschaft in meinem Leben und verändere mich so, wie Du es willst. Im Glauben nehme ich Deine Vergebung an. Danke, dass ich jetzt zu Dir gehöre. Amen."

Wenn Sie dieses Gebet ernsthaft und von ganzem Herzen gesprochen haben, sind Sie jetzt Christ geworden. Wir wünschen Ihnen, dass Sie Gottes Segen in Ihrem Leben erfahren.

Wie geht es nun weiter? Hier einige Ratschläge, wie Sie im Glauben wachsen und ein Leben als Christ in Gottes Gegenwart führen können:

  • Leben Sie jeden Tag aus der Kraft Ihres Glaubens an Gott.
  • Lesen Sie täglich in der Bibel.
  • Bleiben Sie durch Gebet in ständiger Verbindung mit Gott.
  • Seien Sie aufmerksam für die Führung des Heiligen Geistes. Hören Sie auf ihn.
  • Erzählen Sie anderen von Jesus Christus. Berichten Sie, was er in Ihrem Leben verändert hat.
  • Vertrauen Sie auf Gott an jedem Augenblick des Tages.
  • Suchen Sie Gemeinschaft mit anderen Christen, die an das glauben, was die Bibel sagt.

Schreiben Sie uns!

Wir beantworten gerne Ihre Fragen oder vermitteln Ihnen einen seelsorgerlichen Ansprechpartner:

Die Heilsarmee
Frank Honsberg
Salierring 23-27
50677 Köln

E-Mail: frank.honsberg@heilsarmee.de

Rettungsweg

Schauen Sie sich zu diesem Thema doch auch mal auf unserer Website „Rettungsweg“ um:

www.heilsarmee/rettungsweg