Brian Houston: „Gott sei Dank für die Heilsarmee“

Laudatio des Hillsong-Hauptpastors

Brian Houston, Senior Pastor der Hillsong Church. © www.hillsong.com

Folgender Artikel ist eine Übersetzung aus dem Englischen. Das Original finden Sie unter:

www.hillsong.com/collected/blog/2015/06/thank-god-for-the-salvos

Es ist uns eine große Ehre, gemeinsam mit der gesamten Hillsong Church weltweit und zahllosen anderen das 150-jährige Jubiläum der hochgeschätzten Heilsarmee zu feiern. Meiner Ansicht nach ist es angebracht, einen Moment über die Bedeutung dieser großartigen Organisation nachzudenken und über die Qualitäten, die ihr ein so langes Leben und die Liebe und Hochachtung der Menschen beschert haben.

Was sich der Gründer der Heilsarmee, William Booth, 1865 zum Ziel setzte – den Armen das Evangelium zu verkünden und Notleidenden praktische Hilfe zu leisten – klingt genau wie die Erklärung Jesu in Lukas 4,18-19:

„Der Geist des Herrn ist auf mir, weil er mich gesalbt hat, zu verkündigen das Evangelium den Armen; er hat mich gesandt, zu predigen den Gefangenen, dass sie frei sein sollen, und den Blinden, dass sie sehen sollen, und den Zerschlagenen, dass sie frei und ledig sein sollen, zu verkündigen das Gnadenjahr des Herrn.“

Es ist heute schwierig, sich die Welt von William Booth vorzustellen. Die Bevölkerung, unter der er mit seiner Frau lebte und arbeitete, war geprägt von Kriminalität, und die Verzweiflung der Menschen in London war überwältigend. Dennoch schmiedeten die unbeugsame Hingabe, das Opfer und die Nächstenliebe von William und Catherine Booth die Grundlage einer geistlichen und sozialen Arbeit, die auch heute nach wie vor das Gesicht der sozialen Gerechtigkeit verändert und sich der Notleidenden weltweit annimmt.

Thank God for the Salvos

Anderthalb Jahrhunderte später fiele es jedem schwer, jemanden zu finden, der die Heilsarmee, oder „the Salvos” [Anm. abgeleitet vom englischen Namen der Heilsarmee „The Salvation Army”], wie wir Australier sie liebevoll nennen, nicht kennt. Sowohl bei Christen als auch Nichtchristen stößt der Slogan „Thank God for the Salvos“ (Gott sei Dank für die Heilsarmee) auf wenig Widerspruch und viel Zuneigung. So ziemlich jeder könnte Ihnen eine bewegende persönliche Geschichte erzählen, die auf irgendeine Weise mit dieser beliebten Organisation verbunden ist, und ich bin da keine Ausnahme.

Wenn ich über die tiefgreifende Wirkung der Heilsarmee auf mein eigenes Leben nachdenke, fühle ich mich ihr persönlich verbunden und ewig dankbar. Sie spielte eine Rolle für das Fundament, auf dem mein eigenes Leben und mein Dienst aufbauen. Als ich geboren wurde, waren meine Eltern Heilsarmeeoffiziere. Beide hatten die Bibelschule der Heilsarmee besucht, nachdem sie durch eine Evangelisation der Heilsarmee Errettung in Jesus gefunden hatten.

Jahre später erfährt die Hillsong Church viel Segen durch die Partnerschaft mit der Heilsarmee in unserem eigenen Umfeld. Indem wir unsere Kräfte mit solch starken Fundamenten verbunden, konnten wir bleibende Beziehungen knüpfen und erleben, wie Gott durch diese von ihm geschenkte Partnerschaft wunderbare Dinge bewirkt. In den letzten 150 Jahren hat Ihr Einsatz, den Hungrigen Mahlzeiten und den Obdachlosen Betten zu geben sowie Unterstützung bei der Arbeitssuche, Zufluchtsorte, Beratung und Hilfe bereitzustellen, das Leben zahlloser Einzelpersonen und ganzer Generationen verändert. Das ist wirklich wunderbar und für uns alle ein Grund zu großer und aufrichtiger Dankbarkeit.

Der Nutzen und Einfluss der Heilsarmee durch echte Akte des Dienens und der Selbstlosigkeit sind einfach unermesslich.

Der Nutzen und Einfluss der Heilsarmee durch echte Akte des Dienens und der Selbstlosigkeit sind einfach unermesslich, und wir profitieren alle davon. Ich bewundere nicht nur Ihre soziale Arbeit und Ihr selbstloses Handeln, sondern auch Ihren Einsatz, gesunde Ortsgemeinden aufzubauen und auf die geistlichen Bedürfnisse von Menschen überall in diesem Land einzugehen. Wenn Sie nun mit einer unveränderten Vision und einem unveränderten Auftrag weitergehen, lassen Sie uns Ihnen für 150 Jahre treuen Dienst danken.

Wir beten, dass wir gemeinsam jede Gelegenheit nutzen mögen, unsere Herzen und Hände zu öffnen und großzügig unsere Zeit und Mittel einzusetzen – damit Menschen das HEIL in Jesus Christus erfahren.

GOTT SEI DANK FÜR DIE HEILSARMEE!

Herzliche Grüße

Brian & Bobbie Houston
Hauptpastoren der Hillsong Church

Zurück