„Ein etwas anderer Sonntag“

Adventskranzwerkstatt in Klaipėda/Litauen

Am ersten Adventssonntag starteten wir in Klaipėda mit der neuen Programmreihe „Ein etwas anderer Sonntag“. Künftig werden wir regelmäßig jeweils am ersten Sonntag im Monat vor allem Menschen, die niemals auf die Idee kämen, sonntags einen Gottesdienst zu besuchen, für drei kurzweilige Stunden in den Heilsarmeesaal einladen. Zwischen 11 und 14 Uhr stehen kreative Angebote, Kaffee, Tee, Spiele, geistliche Impulse und vieles mehr auf dem Programm.

Den Auftakt bildete am 1. Dezember eine Adventskranzwerkstatt. Insgesamt 28 Personen nahmen das Angebot gerne an, unter fachkundiger Anleitung sich selbst einen einzigartigen Adventskranz zu binden und zu gestalten. Die Hälfte der Besucher kam zum ersten Mal mit uns in Kontakt. Klein und Groß genossen sichtlich die gemütliche Atmosphäre in unserem Saal, der weihnachtlich nach Tannenzweigen und alkoholfreiem Punsch duftete.

Die geistlichen Gedanken befassten sich mit Licht und dem Wunsch, dass es in unserem Leben auch dann noch hell und warm sein möge, wenn die Weihnachtsbeleuchtung ausgeschaltet sein wird. Das kann geschehen, wenn wir dem „Licht der Welt“ Raum in unserem Leben geben.

Susanne Kettler-Riutkenen

Einer der Kränze, die wir in der Adventswerkstatt gebastelt haben.

Zurück