Frühjahrssammlung 2016

Gutes tun!

Jedes Jahr führt die Heilsarmee während der Fastenzeit ihre traditionelle Frühjahrssammlung durch. Die sogenannten Selbstverleugnungswochen beginnen in diesem Jahr bereits am 10. Februar und enden am Ostersonntag, dem 27. März.

Gründe für Armut

Dieses Mal soll mit dem Geld das Heilsarmee-Territorium Lateinamerika-Nord unterstützt werden. Das Territorium umfasst zehn Länder in Mittelamerika, in denen Misswirtschaft, Korruption, soziale Ungerechtigkeit und Bürgerkriege häufig dazu beitragen, dass große Teile der Bevölkerung in Armut leben.

So gibt es seit 50 Jahren bewaffnete Konflikte in Kolumbien. El Salvador und Nicaragua leiden noch immer unter den Folgen von Revolutionen und Bürgerkriegen. Die meisten Menschen in Guatemala, Honduras und der Dominikanischen Republik leben in ärmsten Verhältnissen. Costa Rica, Panama und Venezuela verfügen wirtschaftlich gesehen zwar über ein ermutigendes Potenzial, aber trotzdem kommt das Geld bei einem großen Teil der Bevölkerung nicht an. Kuba versucht gerade durch eine Annäherung an den Westen seine wirtschaftliche Situation zu verbessern.

Aktiv gegen Armut

Zu den vielfältigen Sozialinstitutionen des Territoriums Lateinamerika-Nor gehören eine ganze Reihe von Einrichtungen, in denen Arme gespeist werden.

Die 145 aktiven Offiziere des Heilsarmee-Territoriums Lateinamerika-Nord begegnen den Nöten der Menschen in diesen zehn Ländern auf vielfältige Weise. So unterhalten sie insgesamt 19 Schulen, um der nächsten Generation eine gute Zukunft zu ermöglichen. Zudem bietet die Heilsarmee in 18 Begegnungszentren verschiedene soziale Programme für die Menschen in der Nachbarschaft an. Und zu den vielfältigen Sozialinstitutionen des Territoriums gehören eine ganze Reihe von Einrichtungen, in denen Arme gespeist werden.

Mit unserer Frühjahrssammlung unterstützen wir unsere Kollegen in Mittelamerika dabei, der Not in diesen armen Ländern noch umfassender begegnen zu können.

Heilsarmee-Offizier mit Jugendlichen in Costa Rica.

Und so können Sie ein Teil der Frühjahrssammlung werden:

Beteiligen Sie sich an den Aktionen Ihres Korps während der Selbstverleugnungswochen.

Wenn Sie dazu keine Gelegenheit haben, können Sie Ihren Beitrag überweisen:

Jetzt online spenden

Oder auf unser Spendenkonto bei der Bank für Sozialwirtschaft:

IBAN: DE28 3702 0500 0004 0777 02
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: SVW 2016

Zurück