Leitungswechsel bei der Heilsarmee in Deutschland, Litauen und Polen

Oberste Hervé und Deborah Cachelin
Oberste Hervé und Deborah Cachelin

Oberst Hervé Cachelin wird zum 1. Juli ins Amt des Territorialleiters für die Heilsarmee in Deutschland, Litauen und Polen berufen. Er folgt damit der bisherigen Territorialleiterin Marie Willermark, die in ihr Heimatland Schweden zurückkehrt und sich dort bis zu ihrem Ruhestand der Gemeindearbeit widmet.

Cachelin ist der Ururenkel und direkter Nachfahre des Gründervaters der Heilsarmee, General William Booth. Zudem führt Cachelin eine Familientradition fort – bereits sein Vater, Kommandeur Francy Cachelin, leitete die Heilsarmee in Deutschland in den Jahren 1979 bis 1984.

Der 62-jährige Oberst ist bereits seit 2017 als Verwaltungsdirektor und stellvertretender Leiter am Territorialen Hauptquartier (THQ) der Heilsarmee am Salierring in Köln tätig gewesen. Zuvor hatte der gebürtige Schweizer gemeinsam mit seiner Frau für die Heilsarmee in der Schweiz, in Australien und England als Korpsoffizier (Gemeindeleiter), Jugendsekretär, in der Offiziersausbildung und an verschiedenen Divisionshauptquartieren gedient.

Cachelins Ehefrau, Oberstin Deborah Cachelin wird zeitgleich, ab Juli das Amt der Territorialen Präsidentin für Frauenarbeit am THQ in Köln führen.

Oberstleutnant Hartmut Leisinger
Oberstleutnant Hartmut Leisinger

Nachfolger für das Amt des Verwaltungsdirektors am THQ in Köln ist Oberstleutnant Hartmut Leisinger, der seit Februar 2014 bis dato als Direktor Business Admini­stration die Bereiche Finanzen, Liegen­schaften und Infor­ma­tions­tech­no­logie verantwortete. Darüber hinaus bekleidete er das Amt des Daten­schutz­be­auf­tragten.

Von 1999 bis 2014 hatte der stu­dierte Betriebs­wirt verschie­dene Posi­tionen innerhalb der Finanz­abtei­lung am Territo­rialen Haupt­quartier inne. Seine Laufbahn als Heilsarmee-Offizier begann der 50-Jährige als Divisions­sekretär und Korpsoffizier in Berlin, Dortmund und Herne.

Einladung zu den Amtseinführungsveranstaltungen

Wir laden Sie sehr herzlich zur Amtseinführung am 3. August in Berlin bzw. am 1. September in Gelsenkirchen ein. Nähere Informationen finden Sie auf der beigefügten Einladungskarte.

Zurück