Seminar "Kultur" mit Eskil Slungard

14.11.2015
10:00–16:00


Nov 14

Kultur umgibt uns jeden Tag und das nicht nur in der derzeit sehr präsenten Frage zum Umgang mit Flüchtlingen. Kultur betrifft die Frage: Was ist der Verhaltenskodex im Büro? Oder welches Verhalten wird in der eigenen Familie erwartet? Wie sollte man sich im Freundeskreis verhalten um akzeptiert zu werden?

Am 14. November soll, beim Seminar mit Eskil, Zeit sein, sich mit Kultur auseinanderzusetzen (Schwerpunkt liegt NICHT auf nationalen Kulturen). Konkrete Inhalte werden sein:

- Definition und Bedeutung von Kultur
- Die unterschiedlichen Kontexte in denen Kultur zu finden ist, wie z. B. Nationalkultur, Familienkultur, Unternehmenskultur, Gemeindekultur etc.
- Kultur als etwas Unterbewusstes das unser Verhalten beeinflusst
- die Kluft zwischen der Kultur, die tatsächlich gelebt wird und der Kultur, wie wir sie uns wünschen
- Die Frage, ob und wie Kultur veränderbar ist
- Inwiefern prägt uns unsere deutsche Kultur

Das Leben als Christ passiert immer im Kontext von Kultur: Die Herausforderung eines inkarnatorischen Lebensstils, wie Jesus uns Menschen ein Mensch wurde und Paulus den Juden ein Jude (vgl. 1Kor 9, 20ff; Joh 1,14).

Zurück