Geldauflagen und Bußgelder

Durch die Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern können Richter, Staatsanwälte und Strafverteidiger nachhaltig dazu beitragen, die diakonische Arbeit der Heilsarmee in Chemnitz zu unterstützen.

Bei Ihrer Zuweisung können Sie sicher sein: Wir erfüllen zuverlässig alle Voraussetzungen für die Zuweisung von Geldauflagen / Bußgeldern:

  • Gemeinnützigkeit
  • ausschließliche Verwendung der Gelder für den Satzungszweck
  • Mitteilung von Satzungsänderungen
  • fristgerechte Rechenschaft über Höhe und Verwendung zugewiesener Geldauflagen
  • Auskunft über eingehende und ausstehende Zahlungen

Wir garantieren Ihnen:

  • durch ein separates Konto für Zuweisungen eine transparente Verwaltung der Geldauflagen (so schließen wir aus, dass für eingegangene Gelder Spendenbescheinigungen ausgestellt werden und ein Zahlungsverzug wird offenkundig), 
  • eine schnelle und transparente Abwicklung, die den Datenschutzbestimmungen gerecht wird 
  • eine sofortige Benachrichtigung, sobald Zahlungen eingegangen sind sowie bei Zahlungsverzug
     

Ihr Ansprechpartner ist die Leiterin der Heilsarmee in Chemnitz, Kapitänin Claudia Klingbeil.