Die Heilsarmee in den Medien

Hier finden Sie eine Auswahl von Presseartikeln über die Heilsarmee. Bei den Headlines und angeführten Vorschautexten handelt es sich um Zitate – diese sind geistiges Eigentum der betreffenden Medien und geben nicht die Meinung und den Standpunkt der Heilsarmee wider.

Beim Klick auf „Weiterlesen“ gelangen Sie zum jeweiligem Artikel auf der Website des herausgebenden Mediums.

Presseschau: Heilsarmee in den Medien // Juni 2013

GlaubeAktuell.net

Interview mit dem Bundestagsabgeordneten Frank Heinrich: „Was hat den engagierten Christen zu diesem Wechsel bewogen? Was kann der Politiker besser als der Streetworker? Und: Wie viel Christsein verträgt die Politik?“

Lausitzer Rundschau

„Die Heilsarmee Guben bekommt von der Stadt Guben einen Zuschuss von 20 000 Euro für die Arbeit ...“

Kölner Wochenspiegel

Heilsarmee im Netzwerk der Kölner Tafel ...

idea.de

„Überraschend hat die internationale Leiterin der Heilsarmee, Generalin Linda Bond (London), ihren Rücktritt erklärt.“

idea.de

„Seit Beginn der Hochwasserkatastrophe sind die Leipziger Hilfskräfte der Heilsarmee im Einsatz ...“

flutspenden.de

„Auch die Heilsarmee in Dresden ist unterwegs und unterstützt die Opfer und die Hilfskräfte beim Einsatz, indem sie für Getränke und Mahlzeiten sorgt.“

jesus.ch

„Von dem bedrohlich steigenden Hochwasser sind auch zahlreiche Kirchengemeinden betroffen – besonders in Sachsen, Thüringen und Bayern. Die Heilsarmee unterstützt tatkräftig Fluthelfer und Opfer.“

Sonntagsblatt

„Die Heilsarmee kümmert sich vor allem um die Menschen am Rand der Gesellschaft, mit all ihren Bedürfnissen. Für Chefin Linda Bond ist das alte Motto daher immer noch Leitschnur.“

Blick.ch

„Musiktalent und Aushängeschild der Heilsarmee-Band «Takasa» Emil Ramsauer (95) spielt nur noch für seine Frau Regula (73). Langweilig wird ihm nicht. Er schreibt SMS und liest Fanpost.“