Die Heilsarmee in den Medien

Hier finden Sie eine Auswahl von Presseartikeln über die Heilsarmee. Bei den Headlines und angeführten Vorschautexten handelt es sich um Zitate – diese sind geistiges Eigentum der betreffenden Medien und geben nicht die Meinung und den Standpunkt der Heilsarmee wider.

Beim Klick auf „Weiterlesen“ gelangen Sie zum jeweiligem Artikel auf der Website des herausgebenden Mediums.

Presseschau: Heilsarmee in den Medien // Oktober 2014

Stuttgarter Zeitung

„Immer Freitagabends, wenn mancher Bad Cannstatter in die Kneipen zieht, um sich den Verstand zu benebeln, beginnt der Feldzug des Offiziers Alex McNee und der Majorin Gudrun Dreilich.“

nordbayern.de

„Seit Mitte 2012 erleben die Nürnberger Notschlafstellen für Wohnungslose einen nie gekannten Andrang. Eine neue Anlaufstelle in der Gostenhofer Hauptstraße soll für Entlastung sorgen. Insgesamt 30 neue Plätze wurden dort geschafft.“

Solinger Tageblatt

„Weihnachtliche Stimmung herrscht bei der Heilsarmee schon jetzt – im Oktober – mit dem Auftakt der Theaterproben für das Weihnachtsstück. 'Es wird ein modernes Theaterstück mit jeder Menge Tanz und Musik sowie selbstgedrehten Videos', erklärt Oliver Walz, Kapitän der Heilsarmee.“

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

„Die Heilsarmee in Gelsenkirchen lädt zu einem Konzert: Am 26. Oktober spielt die Brassband in der Pauluskirche in Bulmke. Das symphonische Blasorchester wird beim Konzert von Gastdirigent Dudley Bright geleitet. Bright, der auch solistisch auftreten wird, ist Soloposaunist des Londoner Symphonieorchesters.“

Berliner Woche

„Dass er sich einmal um obdachlose und sozial schwache Menschen in Prenzlauer Berg kümmern würde, hätte Siegfried Fischer vor 25 Jahren nicht gedacht. Er war Diplomverwaltungswirt, hatte einen sicheren Job als Beamter auf Lebenszeit bei der Bundesknappschaft in Bochum ...“