Die Heilsarmee in den Medien

Hier finden Sie eine Auswahl von Presseartikeln über die Heilsarmee. Bei den Headlines und angeführten Vorschautexten handelt es sich um Zitate – diese sind geistiges Eigentum der betreffenden Medien und geben nicht die Meinung und den Standpunkt der Heilsarmee wider.

Beim Klick auf „Weiterlesen“ gelangen Sie zum jeweiligem Artikel auf der Website des herausgebenden Mediums.

Presseschau: Heilsarmee in den Medien // April 2018

Elbe Wochenblatt

„Zur Jubiläumsfeier der sozial engagierten Freikirche am 5. und 6. Mai gibt es ein abwechslungsreiches Festprogrammund einen Gottesdienst.“

Elbe Wochenblatt

„Im Dezember war Klaus Pervölz mit seiner Frau im Michel. Mit dem Rollstuhl hatte er sich von seiner Wohnung am Großneumarkt auf dem Weg gemacht. Trotz aller gesundheitlicher Probleme war der Heilsarmist aktiv, bis sein großes Herz zu schlagen aufgehört hat.“

grossborstel.de

„Seit fünf Jahren organisieren wir jeden Mittwoch die Lebensmittelausgabe im »Café Begegnung« auf dem Gelände der Heilsarmee. Sie bietet den rechtlichen Rahmen, sie leistet logistische und tatkräftige Unterstützung, stellt ihre Räumlichkeiten, ihren Fuhrpark zur Verfügung und steht personell hinter uns.“

Lausitzer Rundschau

„Die Heilsarmee Guben feiert am 5. Mai ihren 20. Geburtstag. Zur Jubiläumsfeier werden alle ehemaligen Leiter der Einrichtung erwartet.“

Weiler Zeitung

„Bei der Heilsarmee fand die Jubilarin Unterstützung. »Ich schätze diese Menschen sehr«, sie habe dort sehr viel Rückhalt und Fürsorge erfahren, sagt Karin Willmann rückblickend. Über das Notaufnahmelager in Gießen kam sie nach Heidelberg, wo sie 1957 das Übersetzerdiplom in Russisch und Englisch absolvierte“