Distriktkapelle West vor großem Publikum

Über 200 Besucher ließen sich in die Evangelische Pauluskirche, die gegenüber dem Korps gelegen ist, zum Konzert der Distriktkapelle West einladen. Gastdirigent war Olaf Ritman, Kapellmeister der Amsterdam Staff Band. Begleitet wurde er von dem Solokornettisten der Amsterdam Staff Band, Steef Klepke, der mit dem Solo „Floods of Joy“ brillierte.

Außerdem begeisterte ein Sopranduett von Christine und Clara Alexander aus Gelsenkirchen das Publikum. Die Kapelle spielte u. a. das Stück „Vain Resistance“, komponiert von Olaf Ritman, der den Zuhörern erklärte, was er durch dieses Werk ausdrücken wollte, und dadurch ein klares Zeugnis gab. Überhaupt betonte Kapellmeister Ruben Schmidt in seiner Moderation immer wieder, dass es das Ziel der Musik sei, auf Jesus Christus hinzuweisen.

Das alle zwei Jahre in Gelsenkirchen stattfindende Konzert der Distriktkapelle, wie sich die Band seit Januar 2019 nennt, ist inzwischen zur Tradition geworden. Auch diesmal ließen sich noch viele Besucher zu Kaffee und Kuchen in das Korps einladen und es konnten gute Gespräche geführt und neue Kontakte geknüpft werden.

Doris Trawny-Vitzthum

Zurück