In Kutte und Uniform: Bikergottesdienst in Essen

Während der Hitzetage Anfang Juli fand die 16. deutschlandweite Biker-Rally des Holy Riders MC (Motorrad-Club) am Essener Baldeneysee statt. Zum Abschluss gab es einen Freiluft-Bikergottesdienst, der von der Heilsarmee in Essen samt Verstärkung musikalisch gestaltet wurde. Wieder einmal durften wir erleben, wie Gott unser Gebet um Trockenheit erhörte: Nach sturzflutartigem Regen am Morgen blieb es während des Gottesdienstes trocken! Ein Holy Rider gab ein bewegendes Zeugnis mit dem Fazit: „Es lohnt sich, mit Jesus auf dem Weg zu bleiben." Die Predigt wies glasklar auf das Kreuz – nicht als Schmuckstück, sondern als Ort, wo Jesus für alle Menschen die Freiheit erwarb. Es gab noch manch gute Gespräche im Anschluss, in denen Holy Riders (in Kutte) und Salutisten (in Uniform) viele Gemeinsamkeiten entdeckten. Ob Kutte oder Uniform, wir freuen uns schon auf den nächsten gemeinsamen Einsatz zu Gottes Ehre!

Annette Belz

Zurück