Firma Cisco Systems leistet Giving-Back-Day

Aus Dankbarkeit etwas an Wohnungslose zurückgeben

Giving-Back-Day: Dankbarkeit zurückgeben

Wir einigten uns schnell über drei mögliche „Projekte“: „Petanque-Platz“, „Container-Auffrischung“ und „Moped-Unterstand“. Unser Ansprechpartner der Firma Cisco Systems, einem Anbieter für Netzwerklösungen, stand danach vor der Herausforderung, aus ca. 120 möglichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Team zu gewinnen, das uns bei der Realisierung unserer Ziele unterstützen würde. Auch im EWH wurden für den Einsatz der Cisco-Mitarbeitenden alle Vorbereitungen getroffen: Material für den Unterstand, Farben und Pinsel für den Container sowie Schaufeln und eine Schubkarre eingekauft und eine große Mulde für den Abtransport der Erde bestellt.

Am Morgen des 20. Mai 2014 standen neun Männer, mit von der Partie war auch der Geschäftsführer, pünktlich zur vereinbarten Zeit auf der Matte und gingen zielstrebig und hoch motiviert an die Arbeit. Alle haben ihr Bestes gegeben und einen Tag lang in ungewohnter Umgebung eine außerordentliche Leistung erbracht. Sie alle haben im Sinne des Giving Back Days, aus Dankbarkeit etwas an die Gemeinschaft zurückgegeben.

Zurück