Herzlich Willkommen!

Wer durchs multikulturelle, hippe Ehrenfeld schlendert, findet in der Marienstraße das Erik-Wickberg-Haus der Heilsarmee. In erster Linie ist unser Haus eine Einrichtung der Wohnungslosenhilfe, in der obdachlose Männer eine sichere Bleibe finden können. Insgesamt bietet es Platz für 66 Männer. Ein Zimmer muss man sich bei uns mit niemandem teilen – jeder hat hier sein eigenes kleines Reich.

Bei uns bekommen Menschen in schwierigen Lebenssituationen Unterstützung in den Bereichen Wohnen, Arbeit, Gesundheit und Finanzen. Eine geregelte Tagesstruktur hilft, den Alltag zu bewältigen.

Als Einrichtung der Heilsarmee bieten wir Seelsorgeangebote und interaktive Gottesdienste an, die neue Lebensperspektiven aufzeigen.

Für jeden Hungrigen gibt es mittags eine kostenlose Suppe und in unserem Café „Vis-a-Vis“ bekommt man für kleines Geld einen Kaffee, Brötchen und immer einen warmen Mittags-Snack.

André Herbst
Erik-Wickberg-Haus
André Herbst

UNSERE ANGEBOTE in Köln

Ehrenamtliche Mitarbeit

In den Bereichen Waschküche, Hauswirtschaftlicher Bereich, Garten

Essensausgabe

Es werden warme Mahlzeiten und Lunchpakete für Bedürftige ausgegeben.

FSJ-/BfD-Stellen

Eine FSJ-Stelle: Mit Arbeitstherapeuten in der Holzwerkstatt tätig sein, auch Sozialdienst ist möglich

Gefangenenhilfe

Es werden Weihnachtspakete für JVA Bochum, Werl, Remscheid etc. verteilt.

Kältehilfe

Im Dezember und Januar werden Schlafsäcke, Handschuhe und Taschenlampen verteilt.

Sozialstunden können hier abgeleistet werden

In den Bereichen Küche, Hauswirtschaft, Technik und Garten

Seelsorgeangebote

Für unsere Hausbewohner

Kleiderkammer

Für Kleider- und Sachspenden

Sozialberatung

Für unsere Bewohner

Suchthilfe/-prävention

Für unsere Bewohner: Konsumreduktionsprogramm für Süchtige

Tagestreff/Begegnungscafé

Café Vis a vis: im Moment geschlossen

Übernachtungsmöglichkeiten

Für unsere Bewohner, 66 Zimmer

Neuigkeiten - Erik-Wickberg-Haus

„Entscheidend ist, dass die Männer eigene Ziele entwickeln.“
Seit 2020 ist die Holzwerkstatt des Erik-Wickberg-Hauses zur arbeitspädagogischen Betreuung bereits mit Maschinen, Mobiliar und Arbeitsmitteln ausgestattet. Am Freitag, den 23. September stellte André Herbst im Rahmen der offiziellen Einweihungsfeier die Konzeption und die Holzwerkstatt vor.

Endlich sind im EWH wieder regelmäßige Freizeitaktivitäten möglich. Diesmal ging es für eine Gruppe von Bewohnern ins LWL Freichlichtmuseum Detmold.

Vom 04. Bis zum 08. Juli fand im Ostseebad Grömitz eine Männerfreizeit der Heilsarmee statt. Auch das Erik-Wickberg-Haus war dort mit einer Gruppe von Bewohnern vertreten.

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem Mitarbeiter und Kollegen Herrn Herbert Schänzler der am 7. Juni im Alter von 67 Jahren unerwartet verstorben ist.

Unsere Stellenangebote

Veröffentlichungsdatum: 20.09.2022
Arbeitszeit: Vollzeit

Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Pädagogen, Soziologen, oder Psychologen (m/w/d)

wir suchen ab sofort einen Sozialarbeiter, einen Sozialpädagogen oder einen Pädagogen, Soziologen, oder Psychologen (m/w/d) für eine zunächst auf zwei Jahre befristete Voll- oder Teilzeitstelle