Willkommen bei der Heilsarmee in Frankfurt!

Die Heilsarmee betreibt in Frankfurt mit Haus Windeck eine Gemeinde und ein Männerheim, beides unter der Leitung der Majore Monica und Stefan Müller.

Die Gemeinde der Heilsarmee ist eine Gruppe Menschen aus verschiedenen Lebenssituationen. Was uns verbindet und motiviert ist der Glaube an Gott und die Liebe zu anderen Menschen. Dafür treffen wir uns regelmäßig zu Gottesdiensten, Bibelgesprächen und setzen uns sozial für andere ein. Uns ist es auch ein Anliegen, hier in Frankfurt in der Netzwerkarbeit mit aktiv zu sein und mit anderen Organisationen und Gemeinden zu kooperieren.

Zu unseren Veranstaltungen ist jeder herzlich Willkommen.

Major Stefan Müller Majorin Monica Müller
„Haus Windeck“ Frankfurt
Major Stefan Müller &
Majorin Monica Müller

UNSERE ANGEBOTE in Frankfurt

Gottesdienste

"Gottesdienste werden nachträglich im eigenen Youtube-Kanal veröffentlicht https://www.youtube.com/channel/UCwn6yY4kZs2rLw7YyD9tDFA/videos

Tagestreff/Begegnungscafé

Treffpunkt Windeck

Übernachtungsmöglichkeiten

Das Haus Windeck verfügt über 32 Plätze in Einzelzimmern als Dauerwohnmöglichkeit

Kleiderkammer

Es besteht eine Kleiderkammer für Bedürftige, die während dem „Treffpunkt Windeck“ geöffnet ist. Angenommen werden Sachspenden an Männer – und Frauenkleidung und Haushaltswäsche

Bibelkreis

Findet wegen Corona zur Zeit nicht statt

Ehrenamtliche Mitarbeit

Im Bereich Treffpunkt Windeck.

Chor/Singen

Übung für den „Cappuccino mit Herz“ –Gottesdienst: Brassband, Gesang, Theater (Die Übungen finden zur Zeit wegen Corona nur Privat, auf Einladung, statt]

Brassband

Tanz/Theater

Sozialstunden können hier abgeleistet werden

Mithilfe in der Hausmeisterei und in der Gemeinde

Gemeinschaft & Glaube

Gebetsraum

Vertreten in regionalen Netzwerken

Evangelische Allianz Frankfurt, Weltgebetstag der Frauen, Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Hessen-Rheinhessen

Termine

Neuigkeiten - „Haus Windeck“ Frankfurt

Am Karfreitag erlebten wir eine „Stunde unterm Kreuz“ zum Thema: „Wir sind nicht nur Zuschauer“

Als wir am 25. März 2020 das erste Mal den Treffpunkt Windeck ToGo öffneten, dachten wir noch, dass wir unser soziales Begegnungs-Cafè nur für ein paar Wochen als eine ToGo-Lösung anbieten würden.

Neuer Rundbrief erschienen - Neues aus Frankfurt