Neuigkeiten – Entwicklung geistlichen Lebens

Osterbotschaft des Generals 2018
Die Botschaft von Gottes wiederherstellender und erlösender Liebe, die sich im Kreuz und im leeren Grab zeigt, ist heute noch genauso kraftvoll und aktuell wie vor 2000 Jahren.

Ersehnt, erwartet und kaum noch daran geglaubt: Endlich ist der Frühling da.

Ein Einzelner kann keine bedeutenden, landesweiten Veränderungen einleiten, doch viele, die gemeinsam für dasselbe Ziel einstehen – die Macht des Volkes, die Volksversammlung – können Gesetze verändern und Regierungen stürzen.

Der Himmel über London war bewölkt und die Straßen waren voll Menschen, als ein Heilsarmeeoffizier eines Morgens beschloss, zu Fuß zur Arbeit zu gehen. Er hoffte, es würde nicht regnen, da er eine frisch gereinigte Uniform trug. Als er sich seinem Büro näherte, setzte der Regen leider doch ein.

Wöchentliche Bibellese zum POWER-Mittwoch
Eine neue Staffel der fortlaufenden Bibellese startet am Aschermittwoch zum Beginn der Fastenzeit. Damit erhält der POWER-Mittwoch einen weiteren Impuls.

Gästen, die zu uns ins Siegerland kommen, erkläre ich gern den Waldreichtum dieser Gegend. Er geht auf die Eisenverarbeitung zurück, die vor 2000 Jahren in unserem Gebiet begann.

„Denn es ist leichter, dass ein Kamel durch ein Nadelöhr geht, als dass ein Reicher in das Reich Gottes hineinkommt!"

Unser Jahresmotto 2018
„In Jesus wachsen“ – so lautet unser Jahresmotto 2018. Wir wollen uns gegenseitig anstecken und ermutigen, dieses Ziel zu erreichen.

Gott sagt Ja und meint es so!

Wahrheit für heute
Wieder einmal halten wir in der Geschäftigkeit unseres hektischen und rastlosen Lebens inne, um Gott für sein wundersames Geschenk zu danken. Es war das größte Geschenk, das die Menschheit jemals bekommen hat.

Kurz vor Weihnachten gehört es zur Routine: In der Adventszeit stattet man sich mit Lichtern aus. Die Läden füllen sich mit Weihnachtsdekoration, überall glänzen Girlanden und Weihnachtsbäume schießen wie Pilze aus dem Boden.

Soziale Netzwerke im Internet sind Teil des modernen Lebens. Millionen Menschen auf der ganzen Welt nutzen sie bei der Arbeit und zum Vergnügen. Viele Leute fragen sich, wie sie jemals ohne sie ausgekommen sind.

„Alles nun, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch! Das ist das Gesetz und die Propheten", Matthäus 7,12

Wie sauber ist Ihre Wohnung? Wissen Sie, was Sie anziehen sollen oder wie Sie sich dünn essen können?

Monatelang führte mich mein üblicher Nachhauseweg vom Territorialen Hauptquartier in London vorbei an einem riesigen Loch im Boden. Durch eine Lücke in der metallenen Absperrung konnte ich sehen, wie weit und wie tief es war und die riesigen, schweren Maschinen beobachten, die es immer größer machten.