Kleine „Weltmeister“ zu Gast

Ein stolzer Benjamin Gulde mit seinem reichhaltigen Tauschangebot

Anlässlich der Fußball-WM haben viele Kinder Sticker und Sammelkarten rund um das runde Leder gesammelt und getauscht. Doch zum Ende der aufregenden Wochen hatte nicht jeder das Glück, sein Album voll zu haben, auch mein Sohn nicht. So wurde die Idee geboren, am Samstag nach der WM die kleinen „Weltmeister“ aus den Kindergärten, Grundschulen und Horten in und um Göttingen zu einer Tauschbörse zu uns ins Männerheim (Esther Gulde) einzuladen. Wir versandten Flyer per E-Mail und verteilten Handzettel in der Fußgängerzone. So fanden trotz heißen Schwimmbadwetters zwölf Kinder mit ihren Eltern den Weg zu uns. Für alle war der Nachmittag ein Erfolg. Groß und Klein hatten ihren Spaß – auch beim anschließenden Basketballspiel im Hof und beim Versteckspiel im ganzen Haus. Bestimmt wird es bei nächster Gelegenheit eine Wiederholung geben.

Esther Gulde

Zurück