Neuigkeiten - Korps Guben

Selbstverleugnung (er)leben!

Ein Gottesdienst in der Heilsarmee Guben ist an sich schon immer etwas Besonderes. Dennoch planen wir Jahr für Jahr zwei Sonntagstermine, die unter einem eigenen Thema stehen und an dem die Besucher mit aktiv werden können.

Traditionsturniere: Teil II

Und weiter geht´s. Nach dem Tischkicker-Turnier im vergangenen Monat haben wir nun den Anschluss mit der nächsten Disziplin geschafft. Teil zwei der Traditionsturniere 2015 war das Tischtennis-Turnier. 14 Spieler haben sich angemeldet und schließlich durch ein K.O.-System "gekellt".

Frühling, Flüchtlinge & Fernfahrer

Das Jahr ist noch gar nicht so alt und dennoch ist schon wieder eine Menge gelaufen. Alles wie gewohnt zusammengefasst in unserem Freundesbrief. Also auf geht´s ... "Klappe - Die Erste" für dieses Jahr. Viel Spaß beim Lesen!

Erste Einreihung 2015

Schritt für Schritt! Immer mehr Menschen finden in unsere Räume, fühlen sich wohl und lernen ganz nebenbei noch ihren Schöpfer kennen. Somit wächst neben den Gästezahlen unserer Sozialarbeit auch die Besuchergröße unseres Gottesdienstes. Wunderbar! Gott ist groß.

Lausitzer Rundschau

„Die Heilsarmee, Korps Guben, hat innerhalb der 25. Brandenburgischen Frauenwoche zum Frauenfrühstück eingeladen. Heilssoldatin Wencke Wanke wollte mit den Frauen zum Thema "geprägt sein" ins Gespräch kommen. “

Traditionsturniere: Teil I

Es geht wieder los. In diesem Jahr beginnen wir die Turnier-Saison schon frühzeitig. Seit einigen Jahren haben sich feste Wettkampfgrößen in den Disziplinen Fußball, Tischtennis & Dart zu regelrechten Traditionsturnieren etabliert. Den Auftakt gestaltet diesmal das Tischkicker-Turnier.

Ihre Spende macht es möglich!

Die jahrelange "Mucki-Arbeit" hat nun ein Ende. Bislang haben wir unseren Gästen den Kaffee aus recht preisgünstigen Kannen angeboten. Leider haben sich bei diesen die Deckel ständig verkantet, das "schwarze Heiß" war bei Zeiten ausgekühlt und das Pumpen war wirklich ein schweißtreibendes Workout ...

Von Erwachsenen für Kinder

In unseren Gottesdiensten sollen Menschen die Möglichkeit haben auf Tiefgang mit Gott zu gehen, aber letztendlich auch überhaupt ein Entscheidung für Jesus zu treffen. In den letzten Jahren durften wir das bei vielen Erwachsenen und auch Jugendlichen erleben. Doch was ist nun aber mit den Kindern?

Weihnachten = Kommerz?

Heiße News zur kalten Jahreszeit. Wie gewohnt zusammengefasst in unserem Freundesbrief. Also "Klappe - Die Vierte" für dieses Jahr. Viel Spaß beim Lesen!

Gelungener Drehorgelauftritt auf dem Gub´ner Weihnachtsmarkt

Der Advent hat Bergfest gefeiert und das haben die Gubener mit einem gemütlichen Weihnachtsmarkt gewürdigt. Mitten im Getümmel war auch die Heilsarmee. Drehorgelklänge waren von weitem zu hören und haben die festliche Atmosphäre mitgeprägt.

Familien-Weihnachtsfeier

Auch in diesem Jahr haben wir in gewohnter Manier und vor allem zünftig Weihnachten gefeiert. Gedacht war das Fest für die ganze Familie. Und das war absolut spürbar. Alle Generationen waren vertreten und haben gemeinsam geschlemmt, gequatscht und gestaunt.

Dieses Jahr wagen wir es...

Wir werden den Gubener Weihnachtsmarkt mit unserer Drehorgelaktion bereichern. Andere Heilsarmeen stehen die gesamte Weihnachtszeit, für uns Gubener wäre das schon aufgrund unserer Einwohnerzahl etwas zu viel des Guten...

Kleidung für Guben & die Region

Seit den vergangenen Tagen steht ein knallroter Kleidercontainer mit großem Heilsarmee-Logo und vielen Informationen direkt vor unserem Gebäude. Ein zweiter sucht noch einen geeigneten Stellplatz in einem anderen Stadtteil. Möglichst zeitnah wollen wir auch diesen unter die Leute bringen.

Einreihung bei der Heilsarmee Guben

Nicht die Erste, aber vorerst die Letzte für dieses Jahr. Am vergangenen Sonntag, 30. November, wurde Ilse Schütze in die Heilsarmee Gemeinde Guben eingereiht. Aus diesem Anlass haben wir einen gemütlichen Gottesdienst gefeiert.

Früher ging´s mit dem Schlitten.

Vier Kindern und ein Bollerwagen. Nachdem wir in den letzten Jahren stets durch Privat- & Firmenspenden mit einem Weihnachtsbaum versorgt waren, sollte ein solcher auch in dieser Adventszeit nicht fehlen. Nach einem knappen Anruf bei Hellweg war die Sache geritzt.

Einer geht noch!

Das Jahr neigt sich dem Ende uns somit auch das MC Turtle Jahr 2014. Das kleine Schildkröten-Maskotschen Herbie und sein Team der Chemnitzer Heilsarmee hat auch in diesem Jahr wieder eine Menge Aktion, Lieder und gute Botschaften für die Kinder in Guben gehabt.

Neue Tische sind da.

Bibelstunde. Mittagessen. Frauenfrühstück. Kreativangebote. Weihnachtsfeier. Alles hat eines gemein. Tische! Nun wurde jedoch der Wunsch nach frischem Wind immer lauter und so haben wir in unserem letzten Freundesbrief einen Spendenaufruf gestartet.

Traditionsturniere? Hier reiht sich der Neuling ein!

Die Zeit war reif! Nach dem in diesem Jahr der neue Jugendtreff "Café Pipe" und damit ein neues Sportgerät - die Dartscheibe - eingeweiht wurde, brach ein regelrechtes Dartfieber aus. Die Euphorie steigerte sich soweit, dass alsbal Rufe einem neuen "Traditionsturnier" laut wurden.

Oder auch: "Nicht ganz so tolles Wetter."

Schiedwedder hin oder her. Die Gäste des Café Milchbart nutzen das Wetter wie es kommt. Bei Sonne und goldenem Herbstblätterspiel geht´s raus. Tja und bei Regen, Sturm und Kälte verkrümeln sich alle in die kuschlige Stube. Hier ein Resultat eines solchen Tages. Diese 3 lustigen Gesellen.

Traditionsturniere: Teil III

Mit unserem dritten Turnier endet nun auch der Wettbewerbssommer 2014 und somit unsere Reihe "Traditionsturniere". Am Donnerstag, den 04. September stieg das Fussballturnier der Heilsarmee Guben.