Aktionen im Herbst

Ein Ferienrückblick

Nun haben die Kinder in Brandenburg schon wieder eine Woche Schule hinter sich. Doch vorweg gingen 14 Tage volles Ferienprogramm. Zwei ganz besondere Aktionen möchte ich nochmal explizit erwähnen. Am Mittwoch, den 21. Oktober haben wir Kinder und Eltern unseres Café Milchbart eingesackt und einen Nachmittag auf dem Hof vom Bauer Schulz verbracht. Dort haben wir zunächst einen Spaziergang durch die Rinder und Schweine Stallungen gemacht, dann natürlich eine Pause mit Wiener und Bockwurst eingelegt und uns abschließend die Schlachterei angeschaut und erklären lassen. Was sicherlich jedermann hängen geblieben ist, war das frischgeschlüpfte Kälbchen. Knappe 2 Stunden waren wir zu spät um die Geburt miterleben zu können.

Weiter ging es dann am 22. Oktober Vormittag. Acht Kinder haben die Gelegenheit genutzt und sich einen Teil der "Städtischen Werke Guben" (SWG) angeschaut. Das Team um Herrn Hässler hat ganze Arbeit geleistet und Bausätze zum Fertigen von Vogelhäusern vorbereitet. Also hieß es Schleifen & Schrauben und tataaaa... fertig waren die neuen Apartments für die kleinen Flatterfreunde.

Vielen Dank an Bauer Schulz in Atterwasch und seine Crew für die interessanten und kulinarischen Einblicke. Und natürlich auch ein riesen Dankeschön an die SWG und die Vorbereitung durch Herrn Hässler und sein Team. Toll, was in und um Guben so alles möglich ist.

 

Andreas Beyer

 

Zurück