Der Ostergarten in Guben

Der Ostergarten in Guben
guben news

Guben: Da die Durchführung des Ostergartens im Berliner Korps Südwest in diesem Jahr nicht möglich war, beschloss die DSGuF, Majorin Ruth Walz, in diesem Jahr einen Ostergarten im Korpsgebäude der Heilsarmee in Guben (Lydia und Christian Schleife) aufzubauen.

Gemeinsam mit Helfern aus dem Korps Berlin-Südwest fuhr man in die Kleinstadt direkt an der polnischen Grenze. Das Gebäude, eine ehemalige "Kinderkombination" (DDR-Bezeichnung für Kinderkrippe, -garten und -hort) eignete sich hervorragend für den Aufbau der verschiedenen Stationen der Ostergeschichte. Besonders gut traf es sich, dass gerade eine Gruppe von Praktikantinnen und Praktikanten bei der Gubener Heilsarmee arbeitete, damit hatte man sofort die geeigneten Helfer für die Führung durch das Ostergeschehen.


Mehr als 150 kleine und große Besucher kamen in den Ostergarten, über den auch die Lausitzer Rundschau berichtete: "Eine Kita-Leiterin, die mit ihren Kleinen den Ostergarten besucht hatte, war begeistert: Den Kindern wurde die Ostergeschichte hier sehr interessant und ansprechend vermittelt."
rpw

Zurück