Guben

Guben Guben: Im Januar startete das Korps Guben (Leutnantin Ilse Müntz) die Projekte "Wir holen die Kinder von der Straße" und "Aktion gegen Gewalt". Im Rahmen dieser Projekte haben wir zusammen mit der Polizei Cottbus drei Workshops mit Kindern und ihren Eltern durchgeführt. Beim ersten Workshop wurden Drogen und Drogenkriminalität behandelt. Die Workshops "Aktion gegen Gewalt" waren in zwei Altersgruppen unterteilt. Der erste fand für die Fünf- bis Zehnjährigen statt, der zweite für die über Zehnjährigen. Alle Workshops erhielten großen Zuspruch. Zu unserer großen Freude entspannte sich während der Veranstaltungen auch das Verhältnis der Jugendlichen zu den Polizeibeamten und es gab sogar Interesse an Nachfolgeveranstaltungen.



Das Korps Guben ist mittlerweile der "Geheimtipp" für Jugendliche, die in Frieden miteinander spielen und sich unterhalten wollen oder menschliche Wärme und Fürsorge suchen. Von Januar bis März suchten unzählige Jugendliche unser Haus auf. Zu den täglichen Mahlzeiten versammelt sich immer eine frohe Schar um unseren Tisch.



Unser Ziel ist es, den Frieden aus unserem Haus in die Umgebung zu tragen. Wir möchten die Kinder überzeugen, dass Differenzen nicht mit den Fäusten ausgetragen werden müssen!

Zurück