Guben

Wie immer war der Versammlungssaal im Korps Guben (Leutnantin Ilse Müntz) um 15.50 Uhr noch ziemlich leer.

Die Kinder spielten auf dem Hof während die Erwachsenen sich langsam im Foyer einfanden. Um 16 Uhr, als die Versammlung beginnen sollte, musste die Korpsoffizierin noch etliche Stühle holen, weil die vorhandenen nicht mehr ausreichten.

Besondere Gäste waren an diesem Tag die Divisionsoffiziere der Ost-Division, Majore Beat und Annette Rieder. Mit Liedern und Bildern wurde das Thema des Sonntagsfestes "Das Leben hat Sinn" vertieft. In der Bibelansprache ging Majorin Rieder auf die Geschichte der Speisung der 4000 ein und ermutigte die Besucher, ihren Hunger nach Sinn im Leben durch Jesus stillen zu lassen, der das Brot des Lebens ist.

Bei fröhlicher Gemeinschaft fanden anschließend gute Gespräche statt. Wir freuen uns schon auf das nächste Sonntagsfest!

Zurück