Salutistin wird Apfelkönigin

In jedem Herbst wird beim Gubener Appelfest eine Apfelkönigin gewählt, die ein Jahr lang bei verschiedenen Festen und Anlässen die Neißestadt präsentiert. Beim Wellnesswochenende im April hatten wir noch herumgescherzt, dass es doch ganz cool wäre, wenn sich Lydia Guenther aus unserem Korps zur nächsten Wahl stellen würde. Doch aus dem Scherzen wurde sehr schnell Ernst, und nur zwei Wochen später meldeten wir Lydia als Kandidatin an. Bei der Wahl gab es dann nur einen Mitbewerber (seit 2016 können auch Männer kandidieren).

Nach einem langen Tag, der mit einem tollen ökumenischen Gottesdienst startete, erwarteten wir mit Spannung das Ergebnis der Wahl. Wir freuten uns sehr, als Lydia Guenther zur 23. Apfelkönigin gekrönt wurde, und sind gespannt darauf, was das Jahr alles mit sich bringt und welche aufregenden Termine auf Lydia zukommen werden. Und wir haben in dieser Zeit immer die Gubener Apfelkönigin in unserem Haus …

Wencke Wanke

Zurück