Methodisten und die Heilsarmee

Treffen von Theologen des Weltrates der Methodisten und der Heilsarmee in England

Von "Bilateralen Dialogen" spricht man, wenn sich Vertreter einer christlichen Kirche mit Vertretern einer anderen christlichen Kirche treffen und über Theologie sprechen.

Diese Gesprächsrunde konzentrierte sich auf die Geschichte und den Aufbau der zwei Traditionen und ebenfalls auf den jeweiligen Dienst am Menschen. Teilnehmer aus Korea, Afrika und der Karibik teilten in diesem Zusammenhang Dokumente über den Sozialdienst in diesen Ländern aus. Nach vier Tagen intensiver und produktiver Diskussionen waren sich die Vertreter darüber einig, dass jede Gruppe von einem Weiterführen dieser Gesprächsrunden profitieren wird.
INR/IHQ

Zurück