Sommerfest mit viel Musik: The Limelight Collective

An einem sonnigen Sonntagnachmittag im August waren bereits von Weitem temporeiche Disney-Lieder aus dem Volkspark am Weinberg zu hören: Das Limelight Collective feierte sein allererstes Familienfest. Gemeinsam mit ihrem Team von acht Ehrenamtlichen hatten Shaw und Katharina Coleman einen Picknicktisch mit Getränken, Straßenkreide, Luftballons und Frisbees aufgebaut und luden die Nachbarschaft zum Mitmachen ein. Und ob sie mitmachten! Während des Nachmittags schauten Dutzende von Eltern mit ihren Kindern vorbei, genossen ein kühles Getränk, nahmen das Angebot des Kinderschminkens an oder ließen ihre Kleinen spielen, während sie sich mit anderen Eltern oder unseren Mitarbeitern unterhielten. Immer wieder wurden kleine Kostproben von Babysong und Kindertanz angeboten, um die Kinderprogramme des Limelight Collectives schmackhaft zu machen.

Das Event diente als Auftakt für unser neues Kinderprogramm nach der Sommerpause. Denn zusätzlich zur Fortsetzung des erfolgreichen Babysongs kommt nun zum ersten Mal ein Kindertanzkurs hinzu. Beide Programme dienen nicht nur dazu, bei den Kleinen die Kreativität und die Liebe zur Kunst zu fördern, sondern sollen auch tragfähige Beziehungen zu den Familien in der Nachbarschaft knüpfen, denen wir dann auch von der Liebe Gottes erzählen können. Es war daher eine Ermutigung, im Volkspark so viele Familien zu sehen, die sich auf diese neuen Programme freuten. Wir sind dankbar für all das, was Gott an diesem sonnigen Sonntagnachmittag bewirkt hat. Das Limelight Collective will ein Licht sein in seiner Nachbarschaft, das die Liebe Gottes durch Kunst und durch Beziehungen weitergibt. Das Familienfest erwies sich als eine hervorragende Gelegenheit, diesem Auftrag gerecht zu werden, und das Limelight Collective plant daher schon das nächste Fest für den Sommer 2019.

Melody Stowe

Zurück