„Wie in einer Mannschaft“

Gelsenkirchen: Willkommensansprache des TC

Gelsenkirchen – Oberst Hervé Cachelin sprach in seiner Willkommensansprache anlässlich der Begrüßung der neuen Leitung offen darüber, warum er davon ausgeht, dass er ewig leben wird. Er bedauerte, dass er kein vollkommener Territorialleiter sei oder sein werde, und verglich die Zusammenarbeit, die ihm mit dem Territorium vorschwebt, mit der in einem Teamsport. Seine Aufgabe sei die eines Mannschaftskapitäns, nicht die eines auf der Seitenlinie sitzenden Trainers. Weiter erklärte er, warum ihm die Meinung der Mitspieler viel wichtiger sei als die der Zuschauer.

Zurück