Tamburinspielen als Therapie

Im Hinblick auf das Schreiben mit der Hand und den Umgang mit der Schere ist eine geschulte Koordination der Handgelenks-Feinmotorik wichtig. Doch viele Kinder haben Probleme damit. Eine Ergotherapeutin aus Herne, die ihre Kinder in die Sommermusikschule der Heilsarmee nach Plön begleitete und dort das Tamburinspielen beobachtete, hatte die Idee, dieses als Therapie anzubieten. Wir haben uns nun schon zweimal im Therapiezentrum zum Üben getroffen (siehe Foto) und konnten viele neue Kontakte knüpfen. Beim letzten Mal waren wir 19 Personen; wenn die Gruppe weiterwächst, werden wir bald in den Korpssaal umziehen.

Doris Trawny-Vitzthum

Zurück