Männerheim Jakob-Junker-Haus, Hamburg

Mehr als ein Dach über dem Kopf

Das Jakob-Junker-Haus ist eine Einrichtung für wohnungslose Männer in Hamburg, Groß-Borstel.

Im Jakob-Junker-Haus bieten wir wohnungslosen Männern ein sozialpädagogisch begleitetes Wohnen, soweit sie zum Personenkreis nach §§ 67-69 SGB XII gehören.

Die Angebote richten sich an Männer ab dem 21. Lebensjahr, die

  • wohnungslos sind
  • sich in sozialen Schwierigkeiten befinden
  • ihre Lebenslage nicht allein bewältigen können
  • und ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Hamburg haben.

Neuigkeiten - Jakob-Junker-Haus Männerheim, Hamburg

Hamburg: Kapitänin Mareike Walz und Maren Siewert geben beim "Borsteler Tisch" Lebensmittelpakete an Bedürftige aus.

Der Borsteler Tisch geht in die Verlängerung

Der Borsteler Tisch, der auch während der Corona-Krise durchgehend für seine Kundinnen und Kunden geöffnet war, macht auch im Sommer ohne Pause weiter.

Weiterlesen

Der Borsteler Tisch kommt nach Hause

Durch die Beschränkungen aufgrund der Coronapandemie können einige Kund*innen des Borsteler Tisches, die zur Risikogruppe zählen, nicht mehr persönlich zur Ausgabe kommen. Dankenswerterweise hat es der Airport Hamburg jetzt für den Borsteler Tisch übernommen, diesen Kundinnen die Waren nach Hause zu bringen.

Weiterlesen

Weitere Meldungen Weitere Informationen