Juniorsoldaten-Vorbereitungskurs

Schritte auf dem Weg zum Juniorsoldaten
  • Den Kindern wird in einer Gemeindeveranstaltung oder bei einem Kinderevent die Möglichkeit gegeben, sich zu entscheiden, Gott folgen zu wollen. (Kinder, die diese Entscheidung noch nicht getroffen haben, können trotzdem am Vorbereitungskurs teilnehmen, aber sie müssen diese Entscheidung treffen, bevor sie eingereiht werden.)
  • Dem Kind wird nach dieser Entscheidung nachgegangen und ihm wird die Gelegenheit gegeben, darüber nachzudenken, Juniorsoldat zu werden.
  • Es ist wichtig, mit den Eltern des Kindes in Kontakt zu treten und mit ihnen darüber zu sprechen, was es bedeutet, Juniorsoldat zu werden, und ihre Zustimmung einzuholen.
  • Mit dem Korpsoffizier wird über die Bereitschaft des Kindes gesprochen, am Vor­berei­tungs­kurs teilzunehmen.

  • Das Kind nimmt am Vorbereitungsunterricht teil.
  • Wenn der Unterricht absolviert ist und die Entscheidungen, ein Nachfolger Gottes und ein Juniorsoldat werden zu wollen, gefallen sind, ist es Zeit, einen Termin für die Ein­rei­hung festzulegen.
  • Wenn ein Kind sich (noch) nicht dafür entscheidet, ein Nachfolger Gottes und ein Junior­soldat zu werden, kann es trotzdem an den weiteren Einheiten teilnehmen. Es ist wichtig, das Kind zu ermutigen und zu unterstützen, egal wie seine Entscheidung ausfällt.
Bestandteile der einzelnen Lektionen

ZIEL

Worum geht es in dieser Lektion? Was ist der Schlüsselsatz, welche Grundaussage sollen die Kinder verstanden haben, wenn sie nach Hause gehen?

BEDENKEN & VORBEREITEN

Dieser Abschnitt beinhaltet Hintergrundinformationen und Texte für den Leiter, damit dieser sich gut vorbereiten kann. Außerdem findet sich hier eine Liste von Dingen, die der Leiter in Vorbereitung auf die Stunde besorgen, vorbereiten und planen muss.

AUFWÄRMEN

Das ist der lustige Teil der Stunde. Es gibt Vorschläge für Spiele oder Aktionen, die sich dann auf das Thema beziehen lassen, sowie auch immer einen Hinweis, wie man zum Punkt „Das Wichtigste“ überleiten kann.

DAS WICHTIGSTE

Das Thema wird mit den Kindern auf kreative, greifbare Weise behandelt, sodass sie die Schlüsselbotschaft verstehen. Es gibt verschiedene Wege, mehrere Elemente und/oder eine oder mehrere Aktionen, die den gleichen Schlüsselgedanken bekräftigen.

VERKNÜPFEN

In diesem Abschnitt geht es darum, für den Schlüsselgedanken einen Bezug zur Lebens­welt der Kinder herzustellen. Was machen sie damit, was bedeutet das für sie und wie verändern sie sich?

ZUHAUSE & DARÜBER HINAUS

Dieser Abschnitt hilft den Kindern, das, was sie gelernt haben, mitzunehmen und zuhause das Gespräch darüber weiterzuführen. Wie können wir den Kindern helfen und sie und ihre Eltern ausrüsten, damit das Gespräch über den Glauben zu Hause weitergeht und ein normaler Bestandteil des Alltags wird? Es gibt manchmal eine Frage, die diskutiert werden soll, oder eine Aufgabe, eine Aktion, einen Bibelvers oder etwas, worüber man sich aus­tauscht. Es ist meist keine große Aufgabe, sondern nur eine Kleinigkeit, die die Verbindung nach Hause darstellt und dazu anregen soll, dass „Glaubensgespräche“ ein normaler Bestandteil der Unterhaltung in der Familie werden.

Lektionen des Vorbereitungskurses

Es gibt fünf Juniorsoldaten-Vorbereitungslektionen. Jede hat ihren eigenen Titel:

  1. Los geht´s!
  2. Heiliges (geheiligtes) Leben
  3. Bibel & Gebet
  4. Dienst/Mission/Anbetung
  5. Ein Juniorsoldat in der Heilsarmee

1. Los geht´s!

ZIEL: Die Kinder sollen Gottes großen („allumfassenden“) Plan für uns verstehen, die Grund­aussage der Evangelien eingeschlossen. Während der Lektion bekommen die Kinder die Möglichkeit, sich dafür zu entscheiden, ein „Nachfolger Gottes“ zu werden.
Aus dem Versprechen: Ich weiß, dass Jesus mein Retter ist, der mich von der Sünde befreit hat. Ich habe ihn um Vergebung meiner Schuld gebeten und will darauf vertrauen, dass er mir hilft, so zu leben, wie es ihm gefällt.

2. Heiliges (geheiligtes) Leben

ZIEL: Die Kinder sollen verstehen, wie es aussieht, wenn man ein Freund von Jesus/ein Nachfolger Jesu ist in dem, was man sagt, denkt und tut. Sie werden erkunden, wie es ist, Gott auf ihrem Weg an ihrer Seite zu haben und weise Entscheidungen zu treffen.
Aus dem Versprechen: Mit seiner Hilfe will ich sein liebendes Kind sein, auf ihn hören und anderen helfen, ihm nachzufolgen. Ich werde mich von allem fernhalten, was meinem Körper oder meinem Geist schaden könnte. Dazu gehören Drogen, Alkohol und Tabak.

3. Bibel & Gebet

ZIEL: Die Kinder sollen verstehen, dass Bibellesen und Gebet die Schlüssel dazu sind, mit Gott in Verbindung zu bleiben. Den Kindern wird die Möglichkeit gegeben, verschiedene Wege zu entdecken, wie man sich auf Bibellesen und Gebet einlassen kann.
Aus dem Versprechen: Ich verspreche zu beten, meine Bibel zu lesen und ein Leben zu führen, das rein ist in Gedanken, Wort und Tat.

4. Dienst/Mission/Anbetung

ZIEL: Die Kinder sollen sinnvolle Ausdrucksformen von Dienst und Lobpreis kennenlernen. Sie werden sich damit beschäftigen, wie ihre Liebe zu Gott und zu anderen Menschen durch das, was sie sagen, tun und denken, widergespiegelt wird.
Aus dem Versprechen: Mit seiner Hilfe will ich sein liebendes Kind sein, auf ihn hören und anderen helfen, ihm nachzufolgen.

5. Ein Juniorsoldat in der Heilsarmee

ZIEL: Die Kinder sollen die Möglichkeit bekommen, über die vier vorangegangenen Ein­hei­ten zu reflektieren und zu schauen, wo diese Schlüsselbereiche im Versprechen des Juniorsoldaten auftauchen. Sie werden erforschen, was ein Juniorsoldat in der Heilsarmee ist.
Versprechen: Ich weiß, dass Jesus mein Retter ist, der mich von der Sünde befreit hat. Ich habe ihn um Vergebung meiner Schuld gebeten und will darauf vertrauen, dass er mir hilft, so zu leben, wie es ihm gefällt. Mit seiner Hilfe will ich sein liebendes Kind sein, auf ihn hören und anderen helfen, ihm nachzufolgen. Ich verspreche zu beten, meine Bibel zu lesen und ein Leben zu führen, das rein ist in Gedanken, Wort und Tat. Ich werde mich von allem fernhalten, was meinem Körper oder meinem Geist schaden könnte, dazu gehören Drogen, Alkohol und Tabak.

Das Arbeitsheft für die Teilnehmer des Vorbe­rei­tungs­kurses (Juniorsoldaten-Tagebuch) kann hier bestellt werden.

Der/die Mitarbeiter(in) nutzt/nutzen bitte das Mitarbeiterheft für den Vorbereitungskurs, das alle Korps zugeschickt bekommen haben.

Juniorsoldaten-Tagebuch

Jedes teilnehmende Kind benötigt ein Juniorsoldaten-Tagebuch, hier zu bestellen.

Warum ein Juniorsoldaten-Tagebuch? Wir glauben, dass es für die Kinder wichtig ist, über Dinge, die sie lernen und erforschen, reflektieren zu können. Das ist hilfreich, damit Gedanken, die sie an diesem Tag gehört haben, oder Dinge, die Gott und andere Menschen ihnen beigebracht haben, gefestigt werden können. Die Hefte bieten den Kindern verschiedenste Arbeitsmöglichkeiten und sind eine sichtbare Erinnerung an den spannenden Prozess, den sie während des Unterrichts durchlaufen haben. Außerdem lernen sie dadurch eine geistliche Disziplin kennen, die auf ihrem weiteren Glaubensweg eine wichtige Hilfe sein kann.

Das Juniorsoldaten-Tagebuch beinhaltet:

  • Schriftworte, die der Fokus der Stunde waren
  • Platz für Aktivitäten
  • Reflexion über die Schlüsselbotschaft der Lektion
  • Platz für Fotos von den Aktionen, an denen die Kinder teilgenommen haben
  • den Abschnitt „Zuhause & darüber hinaus“, mit Aufgaben und Aktionen, die hoffentlich dazu beitragen, dass das Gespräch zu Hause weitergeht.

Es ist wichtig, den Kindern Zeit zu lassen zu reflektieren, was sie in der jeweiligen Einheit gelernt haben. Sprecht über die Aufgaben im Juniorsoldaten-Tagebuch, gib ihnen Zeit und Raum, etwas einzutragen, und ermutige sie, den Bereich „Zuhause & darüber hinaus“ mit Leben zu füllen.

Man muss auch bedenken, dass nicht alle Kinder gut lesen können, gerne schreiben oder aus einer Familienkultur kommen, in der Literatur geschätzt wird. In diesem Juniorsoldaten-Tagebuch geht es nicht vorrangig um das Schreiben. Gib den Kindern die Gelegenheit, Bilder zu malen, die zeigen, was sie verstanden und gelernt haben. Du kannst die Kinder auch bitten, dir zu erzählen, was sie sich für Gedanken machen, und dann kann jemand (oder du) das für sie aufschreiben. Du musst "deine" Kinder also gut kennen, um das einschätzen zu können. In diesem umfassenden Bereich des Vorbereitungsmaterials werden unterschiedliche Wege vorschlagen, sodass alle Kinder sich auf die Botschaft einlassen und sie erforschen können. Wir wollen allen Kindern auch die Möglichkeit bieten, sich auf ihre Weise auszudrücken und auf das Gelernte zu reagieren.

Es ist hilfreich, viele Fotos zu machen oder sogar kleine Videos zu drehen. Diese können in den Juniorsoldaten-Tagebüchern verwendet werden, sind aber auch ein weiteres gutes Beispiel dafür, was die Kinder gelernt haben. Die Fotos und Videos können auch wunderbar bei der Einreihung eingesetzt werden. So kann das ganze Korps den Lernprozess nachvollziehen – die Bilder und Videos sind ein gutes Zeugnis!

Das Arbeitsheft für die Teilnehmer des Vorbereitungs­kurses (Juniorsoldaten-Tagebuch) kann hier bestellt werden.

Der/die Mitarbeiter(in) nutzt/nutzen bitte das Mitarbeiterheft für den Vorbereitungskurs, das alle Korps zugeschickt bekommen haben.

Wie geht es weiter?

Wenn die Kinder die ersten fünf Lektionen absolviert haben, ist es an der Zeit, ein Datum festzulegen und zu planen, an welchem Tag sie eingereiht werden sollen. Dann feiert ihr mit den Familien und der Korpsfamilie. Im Folgenden gibt es Hinweise zur Einreihung selbst und zur Uniform.

Einreihung

Für die Einreihung kannst du die entsprechenden Materialien beim Hauptquartier bestellen (lassen). Das beinhaltet den Juniorsoldaten-Pin, eine offizielle A5-Einreihungsurkunde und ein A5-Plakat mit dem Versprechen, das sie unterzeichnen (siehe Grafik). Macht einen Termin aus, bei dem ihr alles für die Zeremonie an diesem besonderen Tag besprecht. Plant alle beson­deren Elemente, die eingebaut werden sollen, z. B. Powerpoint-Präsentationen, Videos, jemanden, der die Fahne hält usw. Schau im Zeremonienbuch der Heilsarmee nach, wie eine Einreihung aussehen sollte.

Uniform

Das Gefühl der Zugehörigkeit ist ein wichtiger Bestandteil des Juniorsoldaten-Seins in der Heilsarmee. Ein Weg, das erlebbar zu machen, ist, als Mitglied der Heilsarmee erkennbar zu sein, indem man den Pin oder eine Art Uniform trägt. Das hängt davon ab, für welche Art der Uniform sich dein Korps entscheidet. Es kann bedeuten, dass die Juniorsoldaten Juniorsoldaten-T-Shirts oder andere Heilsarmee-T-Shirts tragen. Alle Jugendsoldaten sollen ermutigt werden, eine Art Uniform mit ihrem Pin zu tragen.

Juniorsoldatenkurs

Im Anschluss an den Vorbereitungskurs kommt der "eigentliche" Juniorsoldatenkurs. Er besteht aus mehreren Einheiten mit jeweils 8-10 Lektionen. Die Lektionen sind genauso aufgebaut wie der Vorbereitungskurs.

Juniorsoldaten-Arbeitsmaterial bestellen
Material Preis
Juniorsoldaten-Tagebuch
(= Arbeitsheft für die Teilnehmer des Vorbereitungskurses)
1,50 €
Mitarbeiterheft für den Vorbereitungskurs 3 €
Juniorsoldaten-Urkunde (offiziell),
Juniorsoldaten-Versprechen (Kids),
Juniorsoldaten-Postkarte
1,50 € für alle zusammen
Juniorsoldaten-Pin 2,60 €
Juniorsoldaten-T-Shirts unterschiedlich

Der "eigentliche" Juniorsoldatenkurs - Downloadbereich

Juniorsoldaten - Einheit 1
Juniorsoldaten - Einheit 2
Juniorsoldaten - Einheit 3
Juniorsoldaten - Einheit 4
Juniorsoldaten - Einheit 5
Juniorsoldaten - Einheit 6
Juniorsoldaten - Einheit 7
Juniorsoldaten - Einheit 8
Juniorsoldaten - Einheit 9
Juniorsoldaten - Einheit 10
Juniorsoldaten - Einheit 11
Juniorsoldaten - Einheit 12

Juniorsoldaten: Lektionen alphabetisch und thematisch

Juniorsoldaten: Lektionen alphabetisch

A

Alle sind gleich! (Einheit 8, Lektion 10) #Dreieinigkeit

Alle sind im Stall willkommen! (Einheit 6, Lektion 10) #Kinder #Weihnachten

Alles verloren! (Einheit 8, Lektion 8) inkl. Zusatzmaterial „Cecil, das verlorene Schaf“

Alles verpatzt! (Einheit 6, Lektion 5) #Entscheidungen

Andere einbeziehen (Einheit 11, Lektion 2)

Andere lieben = mich lieben (Einheit 1, Lektion 7)

Anweisungen befolgen (Einheit 9, Lektion 5) #Vatertag

Arbeiten bei der Heilsarmee (Einheit 9, Lektion 6)

Die Ungerechtigkeit der Armut (Einheit 6, Lektion 3)

Ausdauer (Einheit 12, Lektion 9)

B

Beten wie Jesus! (Einheit 8, Lektion 2) #Vaterunser

Betet nur einen an! (Einheit 9, Lektion 3)

Die Bibel – ein Brief von Gott (Einheit 7, Lektion 8)#B4

Die Bibel entdecken mit B4 (Arbeitsblatt zu Einheit 7, Lektion 8)

Die Bibel lesen (Einheit 11, Lektion 11)

Bibeln für alle (Einheit 11, Lektion 8)

Bleib bei Gott eingehakt! (Einheit 6, Lektion 6)

Brandgefährliche Feuerprobe (Einheit 9, Lektion 9)

C

Cecil, das verlorene Schaf (Zusatzmaterial zu Einheit 8, Lektion 8)

Chaga und die Schokoladenfabrik (Zusatzmaterial zu Einheit 7, Lektion 6)

D

Dankes-Party (Einheit 12, Lektion 8)

Das Grab ist leer! (Einheit 3, Lektion 10) #Ostern #Auferstehung

Das Herz auf der Zunge tragen (Einheit 9, Lektion 1)

Das ist einfach nicht fair! (Einheit 7, Lektion 6) #Fairtrade #Chaga

Das Red Shield und ich (Einheit 12, Lektion 3)

Das Vaterunser leben! (Einheit 8, Lektion 3)

Der ganze Heilige Geist (Einheit 1, Lektion 3)

Der Heilige Geist kann mir helfen, mehr wie Jesus zu werden! (Einheit 5, Lektion 7)

Der Heilige Geist wirkt sich auf unseren Charakter aus! (Einheit 5, Lektion 6)

Der Hohe Rat (Zusatzmaterial zu Einheit 11, Lektion 6)

Der Schrei meines Herzens (Einheit 5, Lektion 3)

Der verlorene Sohn (Einheit 8, Lektion 7)

Die Bibel – ein Brief von Gott (Einheit 7, Lektion 8) #B4

Die Bibel entdecken mit B4 (Arbeitsblatt zu Einheit 7, Lektion 8)

Die Bibel lesen (Einheit 11, Lektion 11)

Die Frucht des Geistes (Einheit 5, Lektion 5)

Die Generäle (Einheit 11, Lektion 6)

Die internationale Heilsarmee (Einheit 6, Lektion 4)

Die Ungerechtigkeit der Armut (Einheit 6, Lektion 3)

Die Waffenrüstung Gottes (Einheit 1, Lektion 9)

Du kannst Gott nicht daran hindern, dich zu lieben (Einheit 7, Lektion 1)

E

Ein Geschenk! (Einheit 10, Lektion 9) #Prophezeihungen #Vorweihnachtszeit

Ein Körper, viele Teile! (Einheit 4, Lektion 8)

Mit Enttäuschungen leben (Einheit 10, Lektion 2)

Erlösung – Teil 1 (Einheit 7, Lektion 3)

Erlösung – Teil 2 (Einheit 7, Lektion 4)

F

Das ist einfach nicht fair! (Einheit 7, Lektion 6) #Fairtrade #Chaga

Fastenzeit (Einheit 7, Lektion 9)

Flüchtlinge und Asylbewerber (Einheit 1, Lektion 8)

Die Frucht des Geistes (Einheit 5, Lektion 5)

Für alle und jeden (Einheit 5, Lektion 2)

Für andere eintreten (Einheit 5, Lektion 9)

G

Gebet ist wichtig! (Einheit 7, Lektion 7)

Gebetserhörungen (Einheit 11, Lektion 5)

Gebetsspaziergang (Einheit 6, Lektion 2)

Die Generäle (Einheit 11, Lektion 6)

Generäle-Poster (Zusatzmaterial zu Einheit 11, Lektion 6)

Ein Geschenk! (Einheit 10, Lektion 9) #Prophezeihungen #Vorweihnachtszeit

Gesprächsthema (Einheit 10, Lektion 5)

Gesund leben (Einheit 11, Lektion 1)

Glauben! (Einheit 6, Lektion 1)

Gleichnis von Saat und Böden (Einheit 12, Lektion 5)

Gott brauch genau dich für diesen Job! (Einheit 7, Lektion 2)

Gott ist die Nummer eins (Einheit 1, Lektion 6)

Gott liebt uns – einfach so (Einheit 4, Lektion 3)

Das Grab ist leer! (Einheit 3, Lektion 10) #Ostern #Auferstehung

Großzügigkeit (Einheit 9, Lektion 7)

Gründertag! (Einheit 4, Lektion 9) #GründerundErfinder #WilliamBooth #ZweiterJuli

H

Der ganze Heilige Geist (Einheit 1, Lektion 3)

Der Heilige Geist kann mir helfen, mehr wie Jesus zu werden! (Einheit 5, Lektion 7)

Der Heilige Geist wirkt sich auf unseren Charakter aus! (Einheit 5, Lektion 6)

Was perfekt ist (Einheit 10, Lektion 7) #Heiligung

Heilsarmee-Merkmale (1. Teil) – Identität (Einheit 2, Lektion 10)

Heilsarmee-Merkmale (2. Teil) (Einheit 4, Lektion 10)

Die internationale Heilsarmee (Einheit 6, Lektion 4)

Das Herz auf der Zunge tragen (Einheit 9, Lektion 1)

Himmlische Schätze (Einheit 10, Lektion 1)

Der Hohe Rat (Zusatzmaterial zu Einheit 11, Lektion 6)

I

Ich bin einmalig! Du bist einmalig! (Einheit 2, Lektion 4)

Ich entscheide! (Einheit 8, Lektion 1)

Ich habe einen Zweck (Einheit 11, Lektion 12) #Plan #SinndesLebens

Ich kann Gott vertrauen ... (Einheit 4, Lektion 7)

Ich rede, rede, rede (Einheit 2, Lektion 1)

Ich will sein liebendes Kind sein und auf ihn hören (Einheit 9, Lektion 2)

Heilsarmee-Merkmale (1. Teil) – Identität (Einheit 2, Lektion 10)

Immer am Ball! (Einheit 9, Lektion 4)

Von Gott inspiriert #1 (Einheit 2, Lektion 5)

Von Gott inspiriert #2 (Einheit 2, Lektion 6)

In Verbindung bleiben (Einheit 1, Lektion 5)

Inklusive Kinder (Einheit 12, Lektion 7) #Anders #Inklusion #Toleranz

J

Jesus, der dienende König (Einheit 2, Lektion 7)

Jesus = wirklich und wahrhaftig Mensch (Einheit 3, Lektion 3)

Jesus = wirklich und wahrhaftig Gott (Einheit 3, Lektion 4)

K

Kids First (Einheit 11, Lektion 3) #Zeitschriften #Kinderprogramm

Kraft zum Dienen (Einheit 4, Lektion 4)

Kreative Gebetsstationen (Einheit 10, Lektion 6)

Rettung (Einheit 7, Lektion 10) # Karfreitag

L

Lass dein Licht leuchten (Einheit 5, Lektion 1)

Lasst uns feiern! (Einheit 11, Lektion 4) #Ostern

Lasst uns sein ... (Einheit 4, Lektion 1) #Seligpreisungen #Bergpredigt

Leben im Grünen (Einheit 8, Lektion 5) #Schöpfung

M

Missionarische Vision (Einheit 1, Lektion 10)

Mit den Augen eines Kindes (Einheit 12, Lektion 4)

Mit Enttäuschungen leben (Einheit 10, Lektion 2)

Mit Gott reden (Einheit 3, Lektion 7)

Mit Gott schaffe ich das! (Einheit 6, Lektion 8)

Mit Gott über mich und andere reden (Einheit 3, Lektion 8)

Miteinander zu teilen ist Fürsorge! (Einheit 2, Lektion 3)

Mutige Mütter (Einheit 8, Lektion 4)

Muttertag (Einheit 4, Lektion 2)

N

Nicht Gesetz, sondern Gnade (Einheit 1, Lektion 4)

Nie allein (Einheit 11, Lektion 13)

Nie zu klein oder zu jung! (Einheit 6, Lektion 9)

Nur eine Kirche! (Einheit 5, Lektion 4) #Denominationen #GemeinsamkeitenundUnterschiede

O

Obdachlosigkeit (Einheit 10, Lektion 4) #OFW

Das Grab ist leer! (Einheit 3, Lektion 10) #Ostern #Auferstehung

Lasst uns feiern! (Einheit 11, Lektion 4) #Ostern

P

Was perfekt ist (Einheit 10, Lektion 7) #Heiligung

Projektwoche (Einheit 5, Lektion 8) #Dienst #Fürandereeinsetzen

Ein Geschenk! (Einheit 10, Lektion 9) #Prophezeihungen #Vorweihnachtszeit

Prophezeihungen (Zusatzmaterial zu Einheit 10, Lektion 9)

Psalmen als Gebet (Einheit 12, Lektion 1)

Spezialprojekt (Einheit 8, Lektion 6)

R

10 + 1 besondere Regeln (Einheit 1, Lektion 2)

Das Red Shield und ich (Einheit 12, Lektion 3)

Regeln, Regeln, Regeln (Einheit 1, Lektion 1)

R.E.S.P.E.K.T. (Einheit 2, Lektion 2)

Rettung (Einheit 7, Lektion 10) # Karfreitag

S

Sanitäranlagen (Einheit 9, Lektion 8)

Schafe und Ziegen (Einheit 11, Lektion 10)

Leben im Grünen (Einheit 8, Lektion 5) #Schöpfung

Der Schrei meines Herzens (Einheit 5, Lektion 3)

Lasst uns sein ... (Einheit 4, Lektion 1) #Seligpreisungen #Bergpredigt

Sei ganz du selbst! (Einheit 3, Lektion 5) #Sexualisierung

Sei stark und mutig! (Einheit 9, Lektion 10)

Selbstverleugnung (Einheit 3, Lektion 9)

Sozialarbeit der Heilsarmee (Einheit 10, Lektion 10)

Spezialprojekt (Einheit 8, Lektion 6)

T

Talente (Einheit 11, Lektion 7)

Taten sagen mehr als Worte (Einheit 4, Lektion 5)

U

Übermenschliche Kraft (Einheit 3, Lektion 2)

Die Ungerechtigkeit der Armut (Einheit 6, Lektion 3)

Ungläubiger Thomas (Einheit 12, Lektion 2)

Unser Versprechen halten (Einheit 3, Lektion 1)

V

Das Vaterunser leben! (Einheit 8, Lektion 3)

Vater voller Barmherzigkeit (Einheit 5, Lektion 10)

Der verlorene Sohn (Einheit 8, Lektion 7)

Alles verloren! (Einheit 8, Lektion 8) inkl. Zusatzmaterial „Cecil, das verlorene Schaf“

Unser Versprechen halten (Einheit 3, Lektion 1)

Vertrauenswürdig sein (Einheit 10, Lektion 3)

Von Gott inspiriert #1 (Einheit 2, Lektion 5)

Von Gott inspiriert #2 (Einheit 2, Lektion 6)

W

Die Waffenrüstung Gottes (Einheit 1, Lektion 9)

Was denkst du? (Einheit 3, Lektion 6)

Was perfekt ist (Einheit 10, Lektion 7) #Heiligung

Wer ist Gott? (Einheit 12, Lektion 10)

Wer sollte ich in Gottes Augen sein? (Einheit 6, Lektion 7)

Wessen Geschichte ist das? (Einheit 2, Lektion 9) #Weihnachten

Wie verherrlichen wir Gott? (Einheit 12, Lektion 6)

Wie viel ist genug? (Einheit 4, Lektion 6) #Armut #Überfluss

Gründertag! (Einheit 4, Lektion 9) #GründerundErfinder #WilliamBooth

Wovor sollte ich mich fürchten? (Einheit 10, Lektion 8)

Juniorsoldaten: Lektionen zu Feiertagen und anderen besonderen Anlässen
Juniorsoldaten: Lektionen zum Thema "Bibel/biblische Geschichten"
Juniorsoldaten: Lektionen zum Thema "Gebet"
Juniorsoldaten: Lektionen zum Thema "Gerechtigkeit"
Juniorsoldaten: Lektionen zum Thema "Glaubensartikel"
Juniorsoldaten: Lektionen zum Thema "Heilig (leben)/Heiligung"
Juniorsoldaten: Lektionen zum Thema "Heilsarmee"
Juniorsoldaten: Lektionen zum Thema "Versprechen"