SOLA - das Sommerzeltlager bei Hannover

SOLA bedeutet Sommerlager. Ein erlebnisreiches christliches Zeltlager für Kids und Teens.

Du lebst mit alten und neuen Freunden in einer Kleingruppe zusammen. Ihr bebaut euer Gruppengebiet nach euren eigenen Vorstellungen. Dafür stehen Holz und Werkzeuge zur Verfügung.

Du erlebst das Lagerthema hautnah und tachst für eine Woche in eine andere Welt ein.

Die tägliche "Praisetime" wird von einer Band gestaltet. Die "Stille Zeit" in deiner Zeltgruppe gibt dir die Möglichkeit dich mit anderen über Gott und die Bibel auszutauschen.

Ein actionreiches Programm wird dich begeistern und auch zum Ausruhen gibt es genügend Raum.

Allgemeine Informationen

SOLA - Was ist das eigentlich?
SOLA - Sommer, Outdoor, Leidenschaft, Anbetung

SOLA ist ...

  • ein Sommerzeltlager - eine Woche Ausnahmezustand
  • ein Feuerwerk an Ideen - kreatives Bauen mit Holz, Zwei­tages­tour, Lagerfeuer, S´mores, Theater, Schwimmen, Geländespiele, Wettkämpfe, Workshops und noch vieles mehr
  • eine Leidenschaft - nach dem SOLA ist vor dem SOLA
  • eine Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen - viele Teilnehmer werden später Mitarbeiter, für jeden ist etwas dabei!
  • eine Bewegung - deutschlandweit gibt es über 50 SOLAs und international natürlich noch ein paar mehr.

SOLA steht ganz einfach für SOmmerLAger. Es ist ein einwöchiges christliches Zeltlager mit einem erlebnisorientierten Programm. Die Kinder (9-12 Jahre) sind mit 20 bis 25 anderen in einer Gruppe, schlafen in Zelten, "erleben" eine spannende Lagergeschichte, sitzen am Lagerfeuer, bauen mit Holz, gehen schwimmen und erleben die Natur pur. Dabei sollen biblische Inhalte und Werte spielerisch erfahrbar werden.

Schon bei der Anreise werden die Teilnehmer in eine packende Geschichte entführt und leben dann eine Woche im Ausnahmezustand. Sie sind zum Beispiel als Goldgräber, Agenten, auf Robin Hoods Spuren, als Sportler bei den Olympischen Spielen oder als Team bei der Formel 1 unterwegs.

Gemeinsam meistern sie Höhen und Tiefen, suchen Lösungen für verfahrene Situationen und tragen Rivalitäten sinnvoll aus. Jeder Tag ist anders und doch mit allen Aktivitäten auf das Thema und die sich weiterentwickelnde Lagerstory abgestimmt.

Viele Teilnehmer und Mitarbeiter kommen jedes Jahr wieder ("Einmal SOLA - immer SOLA!"), treffen schon bekannte Gesichter, lernen neue Leute kennen und schließen neue Freundschaften. Einige Jugend­liche können es gar nicht erwarten, wenn sie aus dem Teilnehmeralter herauswachsen, als Mitarbeiter (ab 15 Jahren) dabei zu sein. Für sie ist das SOLA dazu geworden, was es sein soll und wofür es jedes Jahr neu geplant wird: die hoffentlich schönste Woche des Jahres.

Infos zu SOLAs deutschlandweit: Hier sind unsere Empfehlungen.

Acht Jahre lang hat die Heilsarmee eigene SOLAs in Plön durchgeführt. Dann fiel die Entscheidung, mit einem größeren Lager zu kooperieren. Begeistert profitierten wir von der langjährigen Erfahrung, der großartigen Gemeinschaft und vielen tollen Attraktionen, die uns hier begegnen. Inzwischen können wir leider kein SOLA mehr anbieten, aber wir verweisen gerne auf die vielen tollen Angebote der "SOLA-Familie" deutschlandweit.

In dieser Übersicht findet ihr ein SOLA in eurer Nähe. Wir empfehlen besonders folgende SOLAs:

 

im Norden:
SOLA Hannover

im Westen:
SOLA Wiedenest


im Süden:
SOLA Mannheim


im Osten:
SOLA Leipzig



Mitarbeiten auf dem Sommerlager:

...als Teenhelfer (ab 15 J.) oder Mitarbeiter (ab 18 J.)

Wenn du Jesus liebst, ein Herz für Kids und Teens hast und bereit bist, im Sommer eine Woche für sie zu investieren, dann werde Teenhelfer (ab 15 Jahren) oder Mitarbeiter (ab 18 Jahren) im Heilsarmee-Team auf dem SOLA Hannover! Du wirst eine Woche verbringen, in der du Jesus erlebst, die Natur genießt und dich mal so richtig auspowern kannst. Gemeinsam mit den Teilnehmern wirst du die Bibel entdecken, singen, durch den Wald toben, in Zelten wohnen und entdecken, was alles in dir und den anderen steckt!

An einem Vorbereitungstag im Februar kannst du das Lager aktiv mitgestalten. Weil viele Einzelne sich mit ihren Ideen und Gaben einbringen, entsteht ein großartiges Programm. An einem Schulungswochenende im Mai kannst du als Mitarbeiter auftanken und wirst fit gemacht für die Abenteuer, die auf dich warten. Außerdem bieten diese Treffen die Möglichkeit, schon mal etwas SOLA-Luft zu schnuppern und andere Mitarbeiter kennenzulernen.

Wer einfach mal ein bis zwei Tage mit anpacken möchte, ist auch zum Auf- und Abbau des Lagers herzlich willkommen!

SOLA-Impressionen