Kassel

Kennen Sie die "Salvation Riders"?

Kassel
news

Ehrlich gesagt, wir kannten sie bis vor Kurzem nicht; bis sie mit ihren schweren Maschinen bei uns zu einem Besuch im Korps Kassel (Kapitäne Olga und Bernd Friedrichs) waren. Die "Salvation Riders", dass ist der weltweite Motorradclub der Heilsarmee. In Deutschland existiert er noch nicht so lange und wir sind stolz darauf, dass seine Gründungsmitglieder sich in dieser Startphase hier im Korps Kassel trafen, um das Umland mit ihren Motorrädern zu erkunden, ihre Sitzung hier durchzuführen und um unsere Sonntagsversammlung mit ihren Zeugnissen zu bereichern. Angeführt vom Präsidenten der "Salvation Riders Deutschland", Major Achim Löffler, waren mit dabei: sein Vize Volker Bonn aus Korps Solingen, der Organisator der Gruppe, Helmut Gläsmann vom Sozialwerk Nürnberg, und Beat Geissler von der Heilsarmee in der Schweiz.


Unsere Gottesdienstbesucher waren sehr bewegt von den Zeugnissen dieser Männer. Was sie mit Jesus erlebt haben und ihr kräftiges Mitsingen der Lieder hat uns alle überrascht und ermutigt. Die "Salvation Riders" freuen sich über Zuwachs, sodass alle Motorradfans in der Heilsarmee herzlich eingeladen sind itzumachen. Wer daran Interesse hat oder sie auch einmal in seinem Korps als äste haben möchte, kann dazu einfach Kontakt mit Major Achim Löffler aus Kiel ufnehmen. Wir wurden auf jeden Fall durch diesen Besuch sehr gesegnet und ünschen den "Salvation Riders" in Deutschland Wachstum und Gottes guten Segen dazu!
Kapitän B. Friedrichs

Zurück