Kassel

Rettungshunde stellen sich vor

Kassel
kassel news

Für die Teilnehmer des Frauenkreises von Korps Kassel (Kapitänin Claudia Klingbeil) war es eine große Freude zu erfahren, wie Rettungshunde ausgebildet werden und wie sie dann auch zum Einsatz kommen. Christian und Ilona de Laffolie (Leiter des Sozial-Center Kassel) waren dabei unsere Gäste, weil sie mit Rettungshunden arbeiten. Den beiden, die sich ehrenamtlich beim VMH (Verein für Mensch und Hund) engagieren, wurden viele interessierte Fragen gestellt.



Siri, eine sechs Jahre alte Retrieverhündin, durfte eine Person, die sich versteckt hatte, und einen versteckten Gegenstand suchen. Jula, die zweite Hündin, ist ein Jahr alt und durfte auch zwei Gegenstände suchen, obwohl sie noch ein "Azubi" ist. Natürlich haben sie alles gefunden und bekamen eine Belohnung. Mit einem guten gedanklichen Austausch und viel Freude klang der Nachmittag aus, der für uns so schnell vorbeigegangen ist.
Jutta Krapf

Zurück