Salierring 23, 50677 Köln

Korps Köln

Eine Gemeinde der Heilsarmee in Deutschland

Neuigkeiten – Korps Köln

Die internationale St. George‘s School in Köln arbeitet seit mehreren Jahren immer wieder mit dem Korps Köln-Süd zusammen. Zum Schulkonzept gehören auch soziale Einsätze.

Erneut konnten wir fünf neue Angehörige in unseren Reihen begrüßen. Sie hatten schon längere Zeit an den vielfältigen Aktivitäten im Korps teilgenommen und wurden jetzt offiziell Mitglieder der Heilsarmeefamilie. Willkommen, Céline und Mirijam, Colin, Dion und Martin!

Familienzuwachs I
Die Kameraden von Korps Köln-Süd konnten neue „Familienmitglieder“ in ihren Reihen begrüßen: fünf Menschen aus Afrika, von denen jeder eine andere abenteuerliche Geschichte über seine Flucht nach Deutschland erzählen könnte.

In der Woche vor dem Valentinstag fanden in einigen Korps in Deutschland zum ersten Mal Veranstaltungen im Rahmen der „MarriageWeek“ statt.

Seit Anfang Februar arbeitet Catherine Holl nicht mehr als Korpshelferin, will sich aber weiterhin als Heilssoldatin engagieren. Dafür wird am 15. April Silvia Berger, Anwärterin für den Dienst als Auxiliar-Kapitänin, Assistentin im Korps. Die Frauenarbeit liegt ihr besonders am Herzen. Herzlich willkommen!

Wenn Harald aus seinem Fenster sieht, kann er auf das Korpsgebäude von Köln-Ehrenfeld blicken. Vor drei Jahren erkannte er durch einen Geistlichen, dass nur Jesus Christus ein sinnerfülltes und befreites Leben schenkt. Seitdem ist vieles anders geworden.

Korps Köln-Süd richtete an einem Tag gleich zwei Nachbarschaftsweihnachtsfeiern aus.

Am 9. und 10. Januar gastiert "Holiday on Ice" mit der Show "Believe" in der Kölner Lanxess-Arena. In jeder Show der Deutschlandtournee wird im Pausen-Werbeblock mehrfach auch ein kurzes Info-Video über die Heilsarmee gezeigt (www.heilsarmee.de/die-mission).

Korps Köln-Ehrenfeld freut sich über Verstärkung.

Korps Köln-Ehrenfeld feiert vierjähriges Bestehen und freut sich über neue Mitglieder

Mit Unterstützung der Kapitäne Marc und Mariska Potters möchten wir einen Projektchor ins Leben rufen, so in Kontakt mit unseren Nachbarn kommen und ein Adventsprogramm anbieten.

Alle Anwesenden freuen sich, wenn Melina sonntags als jüngste Besucherin im Kinderwagen am Gottesdienst teilnimmt. Nun feierten wir ihre Kinderweihe.

Am 15. Juli 2015 ziehen Catherine Holl und ihre Tochter Chantal bei uns ein. Catherine ist Heilssoldatin, wird ein Praktikumsjahr als Korpshelferin in unserem Korps absolvieren und sich in Kürze hier vorstellen. Herzlich willkommen, Catherine und Chantal!

Vom 6. bis 21. Juli pausieren urlaubsbedingt der Offene Hauskreis und die Lebensmittelausgabe, alle anderen Angebote finden wie gewohnt statt (Änderungen wie immer vorbehalten). In bzw. ab der letzten Juliwoche gibt es dann wieder das "volle Programm".

Nach dem Territorialen Sporttag mit diversen sport­lichen Aktivitäten für alle Alters­gruppen am Sams­tag fand auch der Gottesdienst am Sonntag in sportlichem Ambiente statt. Besonderer Gast war Colin Bell, der nicht nur predigte, sondern auch in Wettkämpfen gegen Gottesdienstbesucher antre­ten musste.