Korps-Bibelstunde

Was?

Die Korps-Bibelstunde ist ein Ort, an dem sich Korps-Mitglieder und Interessierte treffen, um "gemeinsam mit und von Jesus zu leben, lernen und lehren", wie es unsere Korpsvision sagt.

  • Gemeinsam aus der Bibel lernen (systematische Lehre oder aktuelle Fragen)
  • Gemeinsam auf Gott hören
  • Gemeinsam Wege zur Umsetzung für unser Leben entdecken (Austausch)
  • Gemeinsam Gott anbeten

Die Themen sind...

  • bibelbezogen: Personen, Geschichten und Botschaften der Bibel im Zusammenhang
  • heilsarmeebezogen: Die Glaubensartikel und das Handbuch der Lehren
  • gemeindebezogen: Gemeindeverständnis und Gemeindepraxis
  • alltagsbezogen: Leben als Christ im Alltag (Familie, Gesellschaft, Politik und Umwelt).
Was geschieht?

Lehre

  • systematisch
  • ausgehend von den konkreten Fragestellungen der Beteiligten

Seelsorge (für sich und andere)

  • ein ausgeglichenes Leben führen (Geist, Seele, Leib)
  • gegenseitige Ermutigung

Raum, sich selbst auszuprobieren, z. B.

  • Umgang mit Konflikten
  • Suche und Praxis von Geistesgaben
  • Austausch

Anbetung und Gebet

 

 

Wie geschieht es?
  • regelmäßig (einmal monatlich)
  • in einer Mischung aus Leitung und Moderation
  • gleichberechtigt
  • in Freiheit
  • verantwortungsbewusst
Wie läuft ein Abend ab?
  • 10 Minuten Anbetung und Gebet
  • 40 Minuten Lehre
  • 40 Minuten Austausch


Wann?

alle 14 Tage am Mittwoch 
von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

 

Weitere Informationen

gibt es bei Mj. Frank Honsberg per E-Mail oder telefonisch unter 0163-8687722 bzw. 0221-96673165.