Einweihung der neuen Gebetsbank

Die neue Gebetsbank

Wie vieles in der Heilsarmee drückt auch die neue Bußbank des Korps Köln-Ehrenfeld aus, dass völlig alltägliche Gegenstände für den Gottesdienst eingesetzt werden. Dieser Ort der Begegnung mit Gott wurde nicht extra angefertigt, sondern in einem bekannten Möbelhaus eingekauft. Mit einem gemeinsamen Gebet der Gemeinde unter der Leitung des Divisionsoffiziers Major Stephan Weber wurde sie am Sonntag, den 3.3.13 Gott geweiht. Nun soll sie nicht nur als bloßer Einrichtungsgegenstand den Raum schmücken, sondern zum Gebet, zu Umkehr und zur Lebensübergabe an Jesus einladen.

Gleich in der darauffolgenden Woche bildete sie jeden Abend den Treffpunkt am Kreuz, wenn während der ProChrist-Übertragungen zur Entscheidung für den Glauben aufgerufen wurde. Als eine von wenigen Veranstaltungsorten in Köln wurde hier Bewohnern des Erik-Wickberg-Hauses (Majorin Anette Janowski), Korpsbesuchern und Anwohnern die Türen geöffnet, um das Evangelium zu hören. Gleichzeitig bildete diese ProChrist-Woche den Auftakt zu neuem Leben in der Begegnungsstätte Café Vis-à-vis auf dem Heilsarmee-Grundstück.

Zurück