Fahr- und Transportdienste

Im Rahmen unserer sozialen Arbeit unterstützen wir Leipziger Bürger auch im mobilen Bereich. Mit einem Personentransporter (Privatfahrzeug) werden Fahrdienste übernommen. So wurden in der Vergangenheit Behinderte zum Arzt gebracht oder Senioren zu einer Freizeit transportiert. Dabei wird darauf geachtet, dass es sich um Personen in Not bzw. um Bedürftige nach § 53 AO handelt.

 

Für Sachtransporte (Wohnungsräumungen, Umzugshilfen, Spendenabholungen, Großeinkäufe u.ä.) wird ein Transporter verwendet.

Der gesamte Dienstbereich ist aufgrund des Mitarbeitermangels allerdings eingeschränkt.Falls Hilfe-/Transportbedarf besteht, melden Sie sich bitte möglich frühzeitig in unserem Büro.

Ehrenamtliche mit Fahrerfahrung sind herzlich willkommen!