Dresdner Str. 7, 01662 Meißen
03521 824928

Korps Meißen

Eine Gemeinde der Heilsarmee in Deutschland

News der Heilsarmee in Deutschland

Oberstleutnant Hartmut Leisinger, Chefsekretär der Heilsarmee in Deutschland, Litauen und Polen während der Eröffnung.

Heilsarmee stellt neues Wohnprojekt in Berlin vor
2019 beschloss die Heilsarmeeleitung das Gebäude in Berlin-Friedenau in der Dickhardtstraße zu modernisieren und ein neues Wohnprojekt zu entwickeln. Wir freuen uns, dass die Arbeiten jetzt abgeschlossen sind und unsere Mieter einziehen können.
Leutnantin Silvia Berger mit Charlie. Sie versorgt ihn mit Kaffee und Broten, er hält für sie und andere Informationen bereit.

In Osnabrück versorgt die Heilsarmee jede Woche obdachlose Menschen mit Getränken und Lebensmitteln. Persönliche Gespräche und Gebete sind dabei ebenso wichtig wie Kaffee und belegte Brote.

Autorenlesereihe mit Richard Brox in Lübeck, Hamburg und Hannover
Richard Brox erzählt in seinem Buch "Kein Dach über dem Leben" von seinen Erfahrungen auf der Straße. In Lesungen der Heilsarmee in Lübeck, Hamburg und Hannover kommen er und das Team der Heilsarmee mit den Besuchern der Lesung über den Kampf gegen Obdachlosigkeit ins Gespräch.

Das Hildegard-Bleick-Haus: ein Zufluchtsort für Frauen
Zum Weltfrauentag möchten wir das Frauenwohnheim Hildegard-Bleick-Haus in Wiesbaden vorstellen. Es bietet vielen Frauen einen Ausweg aus ihrem Leben in Sucht, Schuld oder Gewalt.

Unsere Frühjahrssammlung 2024
Armut, Arbeitslosigkeit, Analphabetismus, Aids – unsere Partnerländer Malawi, Mosambik, Liberia, Sierra Leone und Bangladesch, mit denen die Heilsarmee Deutschland in einem Netzwerk verbunden ist, zählen zu den notleidendsten Staaten der Welt. Die für die Bevölkerung lebenswichtigen Entwicklungsprojekte werde
v.l.n.r.: Joan Sütterlin, Majorin Marie-Luise Schröder und Barbara Backhaus halten das Symbol für das Band des Friedens hoch.

Gottesdienst zum Weltgebetstag
Am Freitag feierte das Korps Köln zusammen mit dem Territorialen Hauptquartier den Weltgebetstag der Frauen mit dem Thema: „Durch das Band des Friedens".

Der Autor liest bei der Heilsarmee aus seiner Biografie „Kein Dach über dem Leben."
Mehr als dreißig Jahre hatte der gebürtige Mannheimer keinen festen Wohnsitz und bekam in dieser Zeit immer wieder Unterstützung von der Heilsarmee. 2024 ist Richard Brox erneut zu Gast in verschiedenen Einrichtungen und Gemeinden der Heilsarmee; nun aber als Hauptperson einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe.
Eine ausgelassene und fröhliche Stimmung prägte die Jubiläumsfeier in Bremen.

„125 Jahre Opferbereitschaft für die Menschen in Bremen“
Rund einhundert Menschen fanden sich am Samstagnachmittag zu einem fröhlichen Festgottesdienst zusammen, um die „125jährige Geschichte über Menschen, die dieses Korps aufgebaut, geleitet und begleitet haben und die Geschichte über Gottes Treue" zu feiern.

„Was für eine Liebe?!“- Eine Frage, die sowohl zum Zweifeln aber auch zum Staunen einladen könnte. Gemeinsam wollen wir Karfreitag feiern und uns dieser Frage und Aussage stellen.
Yuris Zuhause ist stark in Mitleidenschaft gezogen. Versorgungspakete der Heilsarmee unterstützen ihn bei den Renovierungsarbeiten.

2 Jahre nach Beginn des Krieges
Seit Beginn des Russland-Ukraine-Krieges im Februar 2022 steht die Heilsarmee an vorderster Front bei der Versorgung der vom Konflikt Betroffenen und unterstützt Menschen in der Ukraine und auch in 28 anderen Ländern in ganz Europa, wo viele zur Flucht gezwungen wurden.