Karfreitag und Ostern

Naumburger Kreuzweg am Karfreitag und Osterfeier auf dem Parkplatz der Heilsarmee am Ostersonntag

Karfreitag

Das Geschehen um die einzigartige Persönlichkeit Jesus von Nazareth (Jesus Christus) ist einmalig, in seiner Wirkung ist es aber vielfältig. Die Heilsarmee lädt ein zu einem Kreuzweg, um den historischen Ereignissen nachzugehen und gleichzeitig zu fragen, was bedeutet das für mich heute.

Das Nachdenken darüber geschieht vor einer einzigartigen Kulisse: dem Stadtbild von Naumburg (Saale) mit seinen vielen geschichtsträchtigen Gebäuden. Sie sind nicht historische Orte des Karfreitagsgeschehens, aber helfen als Anknüpfungspunkte mit symbolischer Bedeutung.

Ein Stadtplan mit den Stationen, sowie Impulse zum Nachdenken, liegen ab 11 Uhr am Startpunkt bei der "Haltestelle" der Heilsarmee in der Franz-Ludwig-Rasch-Straße 8 aus.

Hier können Sie den Kreuzweg mit allen Impulsen auf Ihrem Handy anschauen.
Wer will, kann sie auch hier als PDF herunterladen.
Alternative: einfach den QR-Code scannen oder den folgenden Link im Browser Ihres Mobilgeräte eingeben: heil.se/nmb-kreuzweg

Ostern

Am Ostersonntag sind alle eingeladen zu einem Freiluft-Gottesdienst auf dem Parkplatz neben dem Begegnungszentrum der Heilsarmee in der Schreberstraße 22b. Beginn ist 10.30 Uhr.

Im Anschluss daran wird in den Straßenzügen der Schreberstraße "unter den Fenstern der Nachbarn" ein musikalischer Ostergruß weitergegeben. 

Downloaddateien

Zurück