Litauen
In Litauen kommen immer mehr ukrainische Flüchtlinge an, die neben einer Unterkunft und Lebensmittel auch dringend seelischen Beistand benötigen. Das litauische Korps Klaipėda begegnet dieser Not und legt einen Schwerpunkt auf die Betreuung der Kinder.

Heilsarmee-Offizier Sergio Nica, Korps Lwiw, Ukraine
Sergiu Nica, Heilsarmeeoffizier in der Ukraine, musste sich und seine Familie im Kleiderschrank verstecken, als die Sirenen wegen des russischen Angriffs in der Stadt heulten. Seitdem hat er zusammen mit seiner Frau Lebensmittel für Binnenflüchtlinge gekauft und Notunterkünfte bereitgestellt.

„Das Schönste sind die Menschen hier“
Ein Raum mit Besuchern im Alter zwischen 12 Wochen und siebzig Jahren, fröhlichen Gesprächen und dem Duft nach frischem Kaffee? Das ist das neue Begegnungscafé der Heilsarmee in Meißen. Um 10 Uhr eröffnete Leutnantin Annika Ebeling die neuen Korpsräume offiziell.

Regent Hall, London, UK
Kurz nach dem Einfall Russlands in die Ukraine, marschierte die Brass-Band des Korps Regent Hall zu einer ukrainischen Kathedrale in London. Als Bekundung ihrer Solidarität mit dem ukrainischen Volk spielten Sie dort die Nationalhymne der Ukraine.
Am Bahnhof Berlin Südkreuz kümmert sich die Heilsarmee um geflüchtete Menschen aus der Ukraine.
Am Bahnhof Berlin Südkreuz kümmert sich die Heilsarmee um geflüchtete Menschen aus der Ukraine.

Berlin
Das Team rund um Oberstleutnant David Bowles, Leiter der Heilsarmee Berlin-Südwest, befindet sich am Bahnhof Berlin Südkreuz, um geflüchtete Menschen aus der Ukraine in Empfang zu nehmen und zu unterstützen.