2017

Heilsarmee hilft vor Ort
Ein Team der Heilsarmee hat gestern Nacht Einsatzkräfte und Betroffene mit mehreren mobilen Kantinen und Seelsorgern an der Manchester Arena unterstützt. Die Heilsarmee ist bestürzt über diesen fürchterlichen Terrorakt und spricht den Hinterbliebenen und Verletzten ihr tiefstes Mitgefühl aus.

Ausgleich!
Jedes Jahr führt die Heilsarmee während der Fasten­zeit ihre tradi­tio­nelle Früh­jahrs­samm­lung durch. Mit dem Geld unterstützen wir Projekte in unseren Part­ner­län­dern in Afrika und Mittel­amerika.

Galileo/ProSieben
Wer ist die Heilsarmee, woher kommt sie, woran glaubt sie und was tut sie heute? Alle diese Fragen werden wunderbar interessant, informativ und anschaulich in der TV-Sendung „Galileo“ (ProSieben) vom 14. Februar 2017 beantwortet. Reinschauen lohnt sich!

Monika gehörte zur Hausbesetzer-Szene. Sie und ihr Mann nehmen regelmäßig Drogen. Immer öfter streiten sie sich bis die Ehe vor dem Aus steht. Eines Morgens bricht alles über ihr zusammen. Sie sieht keinen Ausweg und will sich das Leben nehmen. Doch dann kommt alles ganz anders.

Not lindern und Hoffnung schenken
In Deutschland leben etwa 30.000 Menschen auf der Straße. Ohne wetterfeste Kleidung, eine wärmende Mahlzeit und ein schützendes Dach über dem Kopf ist jeder Tag ein zermürbender Existenzkampf. Die Heilsarmee lässt Obdachlose in ihrer Not nicht allein.

Die Geschichte von Rainer M.
Rainers Vater trinkt den Morgenkaffee stets mit Korn. Als Neunjähriger ist er selber das erste Mal betrunken. Mit zwölf kommt er ins Heim, Ende 20 ist er drogenabhängig und kriminell. Doch nach zwölf Jahren am Heroin nimmt sein Leben eine erstaunliche Wendung.