Nachrichten Juli 2013

Heilsarmee hilft Betroffenen des Erdbebens in China

Ein Heilsarmee-Nothilfeteam aus Hongkong wurde in die vom Erdbeben betroffene Region in China ausgesendet. Das Beben vom 23.07.2013 erreichte eine Stärke von 6,6 auf der Richter-Skala. Dabei starben mindestens 75 Menschen, 450 wurden verwundet und viele wurden obdachlos.

Weiterlesen

Lauf-Aktion „In The Long Run“

Aktion gegen Menschenhandel mit Unterstützung der Heilsarmee

Mit einer Pressekonferenz in den Räumlichkeiten der Heilsarmee in Frankfurt sowie einer Aktion in Köln hat der Verein „Gemeinsam gegen Menschenhandel“ die Lauf-Aktion „In The Long Run“ der Organisation Oasis België unterstützt.

Weiterlesen

Heilsarmee unterstützt Europäische Bürgerinitiative „Einer von uns“

Die Leitung der Heilsarmee in Deutschland, Litauen & Polen unterstützt die europäische Bürgerinitiative EINER VON UNS. Die Initiative will die Finanzierung von so genannter verbrauchender Embryonenforschung durch EU-Gelder stoppen.

Weiterlesen

Die Heilsarmee spendet Trost und Hoffnung.
Die Heilsarmee spendet Trost und Hoffnung. (Dresden, 11.6.)

Flutkatastrophe in Deutschland

Heilsarmee hilft Opfern und Hilfskräften

Seit Beginn der Hochwasserkatastrophe ist die Heilsarmee in Dresden, Leipzig, Meißen und Chemnitz mit etwa 100 ehrenamtlichen Helfern und mehreren Fahrzeugen im Einsatz. Lesen Sie hier die Berichte und sehen Sie Fotos von den aktuellen Einsätzen.

Weiterlesen