Nachrichten November 2013

Die Heilsarmee verteilt u.a. Gasöfen an syrische Flüchtlingsfamilien, die meist in nicht isolierten, ungeheizten Räumen leben.
Die Heilsarmee verteilt u.a. Gasöfen an syrische Flüchtlingsfamilien, die meist in nicht isolierten, ungeheizten Räumen leben.

Winterhilfe für syrische Flüchtlinge in Jordanien ausgeweitet

Die Heilsarmee weitet ihr Hilfsprogramm in Jordanien aufgrund des anhaltenden syrischen Flüchtlingsstroms aus. Die Hilfen kommen über 1.500 Familien zugute – syrischen Flüchtlingen wie auch jordanischen Gastgeberfamilien.

Weiterlesen

Mitarbeiter der Heilsarmee verteilen Lebensmittel und Trinkwasser an Menschen, die nach dem Taifun ohne Obdach sind. Foto Heilsarmee IHQ
Mitarbeiter der Heilsarmee verteilen Lebensmittel und Trinkwasser an Menschen, die nach dem Taifun ohne Obdach sind. Foto Heilsarmee IHQ

Update Taifun Haiyan

Heilsarmee auf den Philippinen hilft vergessenen Ortschaften

Die Heilsarmee auf den Philippinen weitet ihre Hilfe auf Ortschaften aus, die vom Taifun Haiyan in Mitleidenschaft gezogen wurden, aber von den Medien nicht dieselbe Aufmerksamkeit erhielten wie die verwüstete Stadt Tacloban und die Insel Leyte.

Weiterlesen

Plakat „Obdachlosenhilfe“

„Wir kümmern uns“

Deutschlandweite Kampagne der Heilsarmee

Seit dem 11. November 2013 hängen in acht deutschen Großstädten Plakate der Heilsarmee zu den Themen Obdachlosigkeit, Sucht, Altersdasein und Rotlichtmileu.

Weiterlesen

Eine Heilsarmee-Offizierin begutachtet Schäden, die der Taifun Hayan verursacht hat (Foto: Heilsarmee IHQ)

Taifun „Haiyan“:

Heilsarmee hilft Opfern mit praktischem und seelischem Beistand

Unmittelbar nach dem verheerenden Taifun „Haiyan“ auf den Philippinen hat die Heilsarmee Soforthilfemaßnahmen eingeleitet. Möglich ist die schnelle Hilfe durch zahlreiche Mitarbeiter, die auf den Philippinen leben, und durch Unterstützung durch das internationale Netzwerk der Heilsarmee.

Weiterlesen