Nachrichten 2019

Geborgenheit und Trost für Menschen in Not

Für bedürftige und allein lebende Menschen sind die Weihnachtstage häufig eine be­son­ders schwie­rige Zeit. In ganz Deutsch­land or­ga­ni­sieren die Ge­mein­den und Sozial­ein­rich­tungen der Heilsarmee darum liebevoll ge­stal­te­te Weihnachtsfeiern für diese Personen.

„Aus Liebe zum Nächsten“ – unter diesem Motto führt die Heilsarmee noch bis zum 30. November ihre diesjährige Herbstsammlung durch. Das Motto beinhaltet für uns Christen natürlich viel mehr, denn die Liebe zum Nächsten und die Liebe zu Gott gehören zusammen.

Unter info.heilsarmee.de finden Mitglieder, Mit­ar­beitende und Freunde der Heilsarmee ab so­fort ak­tuelle Informationen, Nachrichten und Beiträge aus den Korps, Einrichtungen und dem Hauptquartier. Das Infoportal „Heilsarmee Aktuell“ ist der elektronische Nachfolger des Heilsarmee-Magazins.

„Das Herz bei Gott – Unsere Hand für die Menschen.“ Unser aktueller Jahresbericht vermittelt einen umfassenden Einblick in die vielfältige Arbeit der Heilsarmee und informiert ausführlich über Herkunft und Verwendung der uns anvertrauten finanziellen Mittel. Jetzt ansehen auf jahresbericht.heilsarmee.de.

„Menschenwürde sichern, Stadtgesellschaft fördern“ lautet das Motto des Events, zu dem wir in Dresden eingeladen haben. Während eines Mittagessens stellen wir die Arbeit sowie Pläne für einen Neubau der Heilsarmee in Dresden vor, um dem wachsenden Hilfebedarf vor Ort gerecht zu werden.

Jährlich im September widmet die Heilsarmee einen Sonntag dem Gebet für Opfer von Men­schen­handel, Zwangsprostitution und Zwangs­arbeit. Am 22. September machen wir nun in unseren Gottes­diensten auf diese moderne Form der Sklaverei aufmerksam und beten besonders für die betroffenen Menschen.

Hurrikan Dorian trifft auf die Bahamas. Foto: Pierre Markuse,

Heilsarmee-Hilfsteams sind einsatzbereit

Hurrikan Dorian der Kategorie 5 wütet auf den Bahamas. Der Sturm hat mindestens fünfzig Leben gefordert und eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Das Team der Heils­armee auf den Bahamas ist bereit, Hilfs­maß­nahmen einzuleiten, sobald die Umstände es zulassen..

Kindern in Entwicklungsländern eine Perspektive schenken

Seit rund 35 Jahren unterhält die Heilsarmee ein internationales Kinder-Paten­schafts­pro­gramm. Mit einer monatlichen Zuwendung un­ter­stützen Sie die Finanzierung eines Platzes für ein Kind in einer Einrichtung oder einem Heim der Heilsarmee.

Die Heilsarmee intensiviert im Kongo Maßnahmen, um die Ausbreitung des Ebola-Virus zu begrenzen.

Männerwohnheim feiert neues Außengelände

Stolz präsentieren die Bewohner des Erik-Wickberg-Hauses auf dem Sommerfest am Freitagnachmittag ihr neu gestaltetes Außengelände. Viele Wochen harte Arbeit haben die Männer in ihr Projekt gesteckt.

Oberst Hervé Cachelin ist seit heute neuer Territorialleiter der Heilsarmee in Deutsch­land, Litauen und Polen. Oberstin Deborah Cachelin übernimmt zeitgleich das Amt der Territorialen Präsidentin für Frauenarbeit am Hauptquartier in Köln. Neuer Verwaltungsdi­rektor ist Oberstleutnant Hartmut Leisinger.

Westdeutsche Zeitung

„Freitagabends zieht Annette Belz oft durch die Kneipen. Doch nicht, um dort zu trinken, sondern um Gottes Wort zu verkünden.“

Familien stärken – Kinder fördern

Die Patchwork-Ferienwoche ist ein Urlaub für Familien, die sich sonst keinen Urlaub leisten können. Mit unserem Angebot richten wir uns an Alleinerziehende, Familien mit geringem Einkommen und Begleitpersonen mit minderjährigen Kindern.

„Ich fand den Sprung großartig. Es war in jeder Hinsicht wunderbar. Ich fühle mich gut.“, sagte Read nach der Landung. Foto: mod.uk/© Crown copyright 2013

Kriegsveteran gegen Menschenhandel

Am 6. Juni 1944 landeten die Alliierten in der Normandie und befreiten Frankreich von den Nazis. Der heute 95-jährige Heilsarmee-Ruhe­stands­offizier, Harry Read, war damals als Fall­schirmjäger selbst dabei. Zum 75. Jahres­tag des D-Day wagt er den Fall­schirmsprung erneut – für einen guten Zweck.

Millionen Menschen in Deutschland leben in Armut oder sind von ihr bedroht. Wir tun, was wir können, um ihnen beizustehen. In unseren Begegnungsstätten, Suppenküchen und Klei­der­kammern erhalten diese Menschen Essen, Kleidung – und immer An­nah­me, Wert­schät­zung und Gemeinschaft.

Die German Staff Band

Am 1. Mai 1989 wurde das Stabsmusikkorps (SMK) gegründet. Seit 2013 heißt die Aus­wahl-Brassmusik-Formation „German Staff Band“ (GSB). In den 30 Jahren ihres Bestehens war die GSB an insgesamt 252 Tagen im In- und Ausland unterwegs.

Nach den fürchterlichen Terroranschlägen in Sri Lanka ist die Lage seit Ostersonntag sehr gespannt. Denn noch immer Gerüchte von neuen Anschlägen. Aktuell werden die Gebäude vieler Heilsarmee-Gemeinden von Streitkräften der Regierung bewacht.

TV-Sendung Planet Wissen am 16.04.2019

Einmal obdachlos, immer obdachlos? Mit die­ser Frage setzt sich die TV-Sendung Planet Wissen vom 16.04.2019 auseinander. Als Ex­pertin zu Gast im Studio: Diplom-Sozial­pä­da­gogin Esther Gulde, Leiterin unserer Woh­nungs­lo­sen­ein­richtung in Göttingen.

Einladung zu Ostergärten der Heilsarmee

Auch in diesem Jahr haben wieder einige Heilsarmee-Gemeinden mit viel Aufwand ihre Räume zu sogenannten Oster­gärten um­ge­baut. Sie sind dort herzlich eingeladen, an liebevoll gestal­teten Stationen die Kar- und Oster­geschehnisse mit allen Sinnen interaktiv zu erleben.

Heilsarmee leistet Nothilfe

Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 200 km/h hat der Tropensturm Idai weitreichende Verwüstungen in großen Teilen von Mosam­bik, Malawi und Simbabwe ange­richtet. Die Heilsarmee führt in allen drei Ländern Not­hilfe­maß­nah­men durch.

Gutes tun!

In jedem Jahr führt die Heilsarmee während der Fasten­zeit ihre tradi­tio­nelle Früh­jahrs­samm­lung durch. Mit dem Geld unterstützen wir Projekte in unseren Part­ner­län­dern in Afrika und Südasien.

Stellungnahme der Heilsarmee auf das Attentat in der Moschee in Christchurch

„Die Heilsarmee steht unseren muslimischen Brüdern und Schwestern heute bei und ver­ur­teilt diese beispiellose Gewalttat in Christ­church gegenüber Menschen, die friedlich ihren Glauben ausübten, aufs Schärfste ...“

Ab Juli 2019 werden die Oberstleutnants Hervé und Deborah Cachelin als Terri­to­ri­al­lei­ter bzw. Territoriale Präsidentin für Frau­en­ar­beit die Arbeit der Heilsarmee in Deutschland, Litauen und Polen verantworten. Sie folgen damit auf Kommandeurin Marie Willermark.

Mehrere tausend bedürftige und einsame Menschen konnten wir bei unseren Weihnachtsfeiern frohe Stunden bereiten, verköstigen und beschenken. Möglich gemacht haben das vor allem die vielen Helfer und großzügigen Spender. Ihnen möchten wir von Herzen danken! Hier finden Sie einen kleinen Rückblick.

Sieben Tipps von der Heilsarmee

Nässe, Kälte, Frost – für Wohnungslose ist es aktuell die härteste Jahreszeit. Hilfsbereitschaft ist jetzt besonders wichtig. Doch, was kann man tun, um Obdachlosen zu helfen? Hier einige Tipps, um Menschen auf der Straße tatkräftig zu unterstützen.