Übernehmen Sie noch heute die Patenschaft für ein Kind in:

El Redil Boys‘ Home / Chile / Südamerika

Waisenhaus und Schule für Jungen

El Redil Boys‘ Home / Chile / Südamerika

Das El Redil Boys‘ Home in Llo-Lleo, San Antonio Valparaiso (Chile) wurde 1941 gegründet. Die Gründung erfolgte nach dem Erdbeben im Jahr 1939, um Kindern, die als Folge des Bebens zu Waisen wurden, ein Zuhause zu geben. Heute bietet das Heim Kindern und Jugendlichen Schutz, die in ihrem Umfeld Gewalt ausgesetzt sind. Es ist sowohl ein Waisenhaus als auch Schule und Heim für Jungen und männliche Jungendliche.

Unter der Leitung von Major Juan Alberto Espinoza leben hier zurzeit 32 Jungen im Alter von 7 bis 20 Jahren. Das Heim beschäftigt 13 ausgebildete und für die Jugendarbeit qualifizierte Mitarbeiter.

In der Einrichtung wohnen einige Kinder und Jugendliche mit psychischen und physischen Behinderungen – manche haben Lernschwächen.

Verwendung der Mittel

Die finanziellen Mittel, die wir von den Paten und anderen Förderern erhalten, werden in erster Linie verwendet für:

  • Anschaffung von Möbeln für die Schlafräume
  • Bettzeug
  • Gardinen
  • Schulbedarf, Unterrichtsmaterialien
  • Medikamente
  • Hygieneartikel
  • Reinigungsmaterialien
  • Persönliche Bedürfnisse der Kinder

Unsere Wünsche für die Zukunft

  • Wir würden gerne ein Fahrzeug anschaffen, um die Jungen zur Schule, ins Krankenhaus, zu kulturellen Veranstaltungen und Fortbildungen fahren zu können.
  • Finanzierung von Betriebskosten und Reparaturen
  • Einrichtungen wie Sofas, Betten, Bettsachen, Gardinen für Schlafräume und Speisesäle

Werden Sie Pate und helfen Sie mit, den Kindern des El Redil Boys‘ Home ein Zuhause und eine bessere Zukunft zu schenken.

Zurück